Hilfsnavigation, direkter Sprung:
Philosophisches Café

Prof. Dr. Hans-Peter Burghof: Was ist Geld?

Museum Hegel-Haus 06.10.2018, 10:30 Uhr

Geld ist ein menschliches Konstrukt von großer Wirkungsmacht. Wir schaffen Geld, wenn nötig, aus dem Nichts. Der Vortrag spannt einen Bogen von Metall- und Papiergeld zu den heutigen Kryptowährungen und beschreibt diesen Vorgang der Geldwerdung durch staatliche Normsetzung und sozialer Konvention.

Hans-Peter Burghof ist seit 2003 Inhaber des Lehrstuhls für Bankwirtschaft und Finanzdienstleistungen an der Universität Hohenheim. Als gelernter Bankkaufmann und studierter Volkswirt beschäftigt er sich in Promotion und Habilitation mit den Themen der Bankenaufsicht und des Kreditrisikotransfers. Beide Problemfelder gewannen in der aktuellen Finanzkrise große Bedeutung und öffentliche Resonanz. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen im Bereich der Kreditfinanzierung, des Risikomanagements und der Bankensysteme. Darüber hinaus engagiert er sich im Rahmen der Initiative Stuttgart Financial für die Entwicklung des Finanzplatzes Stuttgart.

NEU: Einem vielfach geäußerten Wunsch nachkommend ist es jetzt möglich, für alle Veranstaltungen des „Philosophischen Cafés“ und des „Literarischen Abends“ Plätze zu reservieren, unter der Telefonnummer des Hegelhauses während der Öffnungszeiten:

Tel. 0711 216 25888

Mo, Di, Mi, Fr 10:00 bis 17:30 Uhr; Do 10:00 bis 18:30 Uhr; Sa 10:00 bis 16:00 Uhr

Reservierte Plätze müssen spätestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn eingenommen sein.

Veranstaltungort

Museum Hegel-Haus

Eberhardstr. 53
70173 Stuttgart

Bitte aktivieren Sie JavaScript!

Tel (0711) 216 258 88
(Mo–Fr / Museum für Stuttgart)

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort

Ausdruck vom 18.10.2018
http://www.stadtpalais-stuttgart.de/1193.html