Hilfsnavigation, direkter Sprung:
Philosophisches Café

Prof. Dr. Michael Weingarten:
Platons Parmenides-Dialog
und der Anfang der Dialektik

Museum Hegel-Haus 20.01.2018, 10:30 Uhr

Mit dem Parmenides-Dialog beginnt die Philosophie – so Hegel. In dem Gespräch zwischen dem alten Parmenides und dem jungen Sokrates wird nach dem Begriff-sein von Begriffen gefragt, werden Begriffsverhältnisse, z.B. das Verhältnis von Einem und Vielem, diskutiert; und es geht um die logisch-ontologischen Probleme einer Ideenlehre.

Vor allem: Es ist ein wirklicher Dialog, in dem beide Diskutanten sich auf gleicher Augenhöhe befinden, die Argumente und Einwände des jeweils anderen ernst nehmen. Dadurch geraten die jeweils vorgetragenen Positionen in Bewegung und die zu lösenden Probleme jeglicher, insbesondere jeder dialektischen Philosophie werden im Gespräch klar und deutlich herausgearbeitet. Dass der Dialog letztendlich keine Antworten auf die Probleme gibt, ist kein Nachteil: Denn in jeder Epoche müssen wir im Dialog immer wieder neu Antworten auf dieselben Fragen und Probleme zu geben versuchen.


Michael Weingarten ist Professor für Philosophie an den Universitäten Stuttgart und Marburg.

Kostenbeitrag: je 8 Euro, inkl. Kaffee/Brezeln oder Hefezopf.

Eine Kooperationsveranstaltung der Anstifter und des Stadtmuseums Stuttgart.

Veranstaltungort

Museum Hegel-Haus

Eberhardstr. 53
70173 Stuttgart

Bitte aktivieren Sie JavaScript!

Tel (0711) 216 258 88
(Mo–Fr / Museum für Stuttgart)

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort

Ausdruck vom 17.08.2018
http://www.stadtpalais-stuttgart.de/1492.html