Hilfsnavigation, direkter Sprung:
Philosophisches Café

Angelika Kreß
Metaphysik und Systemtheorie

Museum Hegel-Haus 17.03.2018, 10:30 Uhr

Versteht man unter Metaphysik die Reflexion auf erste bzw. letzte Prinzipien des Seins, dann verstehen sich die Hauptströmungen der Philosophie des 20. Jh. als postmetaphysisch. Gleichwohl teilen Hermeneutik, Kritische Theorie und Diskurstheorie den Universalitätsanspruch der klassischen Metaphysik. Einen Universalitätsanspruch erhebt auch die Systemtheorie, die darüber hinaus nicht nur auf eine Überwindung der Metaphysik, sondern der Philosophie überhaupt zielt. Kann sie ihre Selbsteinschätzung, der Philosophie überlegen zu sein, überzeugend realisieren, oder erweist sie sich als abhängig von der Philosophie?

Angelika Kreß studierte Philosophie, Soziologie und Germanistik an der Universität Frankfurt und lehrt seit 2004 Philosophie an der Universität Tübingen.

Kostenbeitrag: je 8 Euro, inkl. Kaffee/Brezeln oder Hefezopf.

Veranstaltungort

Museum Hegel-Haus

Eberhardstr. 53
70173 Stuttgart

Bitte aktivieren Sie JavaScript!

Tel (0711) 216 258 88
(Mo–Fr / Museum für Stuttgart)

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort

Ausdruck vom 19.10.2018
http://www.stadtpalais-stuttgart.de/1510.html