Hilfsnavigation, direkter Sprung:
Interdisziplinäres Streitgespräch

Brauchen wir Gott? Braucht Gott uns?
Ein interdisziplinäres Streitgespräch zwischen Theologie, Philosophie und Gesellschaftstheorie

Museum Hegel-Haus 22.03.2018 19:30 Uhr

„Die Zuversicht des Menschen zu den Göttern ist zugleich seine Zuversicht zu sich selbst.“                                                                                                                                                                                                                                                              

G.W.F. Hegel

Brauchen wir Gott? Braucht Gott uns?

Ein interdisziplinäres Streitgespräch zwischen Theologie, Philosophie und Gesellschaftstheorie

Teilnehmer:  Dr. Christophe Freyd, Dr. Ermylos Plevrakis & Theodor Huett

Eintrittspreis: 6 Euro

Die Gespräche über Gott sind nicht zuletzt deswegen oft so unversöhnlich, weil wir uns selbst nicht im Klaren darüber sind, was wir eigentlich meinen, wenn wir von Gott sprechen. Sich eine Vorstellung von Gott zu machen, scheint für den Menschen unabdingbar. Selbst der Atheist, in seinem Bemühen, Gott für nicht existent zu erklären, kommt nicht umhin, sich mit der Vorstellung von Gott auseinanderzusetzen und die Erkenntnisse der Anthropologie legen nahe, dass die Geschichte der Gottesvorstellungen so alt ist, wie die Geschichte des Menschen.  Dies führt zu der Frage, wie das Schicksal Gottes mit dem des Menschen verknüpft ist, oder besser wie ist der Begriff des Menschen mit dem Begriff Gottes verknüpft. Insofern wir aber den Menschen als freies Wesen betrachten, erwächst vor dem Hintergrund der Allmacht Gottes, als die er sich gegenüber dem Menschen bestimmt, daraus die Frage nach der Möglichkeit eines kommensurablen Freiheitsbegriffs.  

 „Daß der Mensch von Gott weiß, ist nach der wesentlichen Gemeinschaft ein gemeinschaftliches Wissen, – d.i. der Mensch weiß nur von Gott, insofern Gott im Menschen von sich selbst weiß; dies Wissen ist Selbstbewußtsein Gottes, aber ebenso ein Wissen desselben vom Menschen, und dies Wissen Gottes vom Menschen ist Wissen des Menschen von Gott. Der Geist des Menschen, von Gott zu wissen, ist nur der Geist Gottes selbst.“

 G.W.F. Hegel

Eintrittspreis: 6 Euro

(Eingang zu der Veranstaltung an der Rückseite des Hauses)

Veranstaltungort

Museum Hegel-Haus

Eberhardstr. 53
70173 Stuttgart

Bitte aktivieren Sie JavaScript!

Tel (0711) 216 258 88
(Mo–Fr / Museum für Stuttgart)

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort

Ausdruck vom 18.08.2018
http://www.stadtpalais-stuttgart.de/1558.html