Hilfsnavigation, direkter Sprung:
Katholisches Bildungswerk Stuttgart

Europa und die Religion(en)

Museum Hegel-Haus 05.12.2018, 16:00 Uhr

Thomas Gutknecht, Diplomtheologe, Philosophischer Praktiker

Europa verbinden viele Menschen mit dem "christlichen Abendland" -  was immer das heißt. Jedenfalls ist die Frage der Rolle der Religion, besonders des Christentums, ein Thema bei der Entwicklung Europas - nicht nur der Ideengeschichte Europas. Vielleicht ist es nur eine Randnotiz, aber doch eine sehr bezeichnende: am 25. Oktober 1955 fiel in der parlamentarischen Versammlung des Europarates die Entscheidung, einen Kreis goldener Sterne auf blauem Hintergrund als Emblem anzunehmen. Am 8. Dezember 1955 (dem Fest der Erwählung Mariens) nahm das Minister-Komitee dieses Motiv als die europäische Flagge an. Es wird die Geschichte weitergetragen, dass das Motiv der zwölf Sterne (das ja nichts mit der Zahl der Nationen zu tun hatte und hat), auf die Erwähnung der Krone Mariens aus zwölf Sternen nach der Offenbarung des Johannes zurückgehe. Jedenfalls kann die Gretchenfrage mit kontrovers diskutierten Themen durchleuchtet werden: die Integration außereuropäischer christlicher und nichtchristlicher Zuwanderer, die Gleichzeitigkeit von Laizismus (in Frankreich) und des betont Katholischen (in Polen), das Projekt eines künftigen Beitritts der Türkei, der Streit um das "christliche Erbe" in offiziellen Texten wie einer Präambel zur europäischen Verfassung, Fundamentalismus und Säkularismus als doppelte religionspolitische Herausforderung in Europa und für Europa

K-18-2-2116

Anmeldung beim Kath. Bildungwerk,

Telefon 0711/70 50 600

Bitte aktivieren Sie JavaScript!

Kosten: 8,00 €

Veranstaltungort

Museum Hegel-Haus

Eberhardstr. 53
70173 Stuttgart

Bitte aktivieren Sie JavaScript!

Tel (0711) 216 258 88
(Mo–Fr / Museum für Stuttgart)

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort

Ausdruck vom 21.10.2018
http://www.stadtpalais-stuttgart.de/1917.html