Hilfsnavigation, direkter Sprung:

Internationaler Museumstag

In der Dauerausstellung »Stuttgarter Stadtgeschichten« können die Stuttgarter*innen Neues aus der Vergangenheit, Gegenwart (und Zukunft) der Stadt erfahren, Bekanntes wiederentdecken und in Erinnerungen schwelgen. Auch für Kinder gibt es viel zu entdecken und zu erleben.

Die neue Kinder- und Familienführung erzählt spannende Geschichte rund um Stuttgart. Wie haben die Menschen früher in Stuttgart gelebt? Warum fehlt dem König seine Krone? Welche berühmte Schokoladenmarke wurde in der Stadt hergestellt? Was hat der Teddybär mit Stuttgart zu tun? Diese und viele weitere Fragen werden bei der Führung zusammen mit den Kindern beantwortet. Viele Dinge, die früher zum Alltag der Menschen gehörten, sind uns heute fremd und wir wissen sogar nicht einmal mehr, wie sie heißen. In der Kinder- und Familienführung machen sich die Kinder auch auf die Suche nach solchen »vergessenen« Dingen in der Ausstellung.

Die Kinder- und Familienführung feiert ihre Premiere am Internationalen Museumstag am 19. Mai 2019. Angeboten wird sie an diesem Tag um 10:00 Uhr, 12:00 Uhr, 14:00 Uhr und 16:00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Maximal 25 Personen (Erwachsene und Kinder) können an einer Führung teilnehmen.

Ausdruck vom 19.05.2019
http://www.stadtpalais-stuttgart.de/2173.html