Hilfsnavigation, direkter Sprung:
StadtPalais – Museum für Stuttgart

Oh Yeah! – Popmusik in Deutschland

05.06.–08.09.2019

Die Ausstellung »Oh Yeah! – Popmusik in Deutschland« zeigt die Geschichte der Popmusik in vielen Facetten. Anhand von skurrilen Objekten, wie etwa dem Dildokoffer der Schock-Rocker-Band Rammstein, geht es durch das Erdgeschoss des StadtPalais auf Spurensuche. Und natürlich gibt es auch etwas auf die Ohren: Klänge zur musikalischen Entwicklung der letzten 90 Jahre – von den Comedian Harmonists über Kraftwerk und Rammstein bis Lena. Exponate der Stuttgarter Hip-Hop-Szene aus dem Schoß der Kolchose oder von den Fantastischen Vier verdeutlichen dabei die besondere Rolle der Stadt Stuttgart, die bis heute als Mutterstadt des deutschsprachigen Rap gilt.

Die Ausstellung ist in Kooperation mit dem Focke-Museum, Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte und dem Museum für Kommunikation, Bern, enstanden.

Zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung lädt das StadtPalais am Dienstag, 4. Juni 2019, um 19 Uhr herzlich ein.

Öffnungszeiten

05.06.–21.07.2019,  Dienstag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr

22.07.–08.09.2019 Montag bis Sonntag, 10 bis 18 Uhr

Die Ausstellung befindet sich im Erdgeschoss des StadtPalais.

Eintritt ist frei!

Führungen

Der Stuttgarter Performancekünstler, Bildhauer und Musiker Thomas Putze gibt einstündige szenische Führungen durch die Ausstellung »Oh Yeah! – Popmusik in Deutschland«. Mit seiner Gitarre setzt er ganz eigene Akzente und erzählt Musikgeschichte absolut unterhaltsam.

Führung für Erwachsene, Familien und Kinder.

Termine: 6.6./13.6./20.6./25.7./28.8./29.8. und 5.9. - jeweils 17 Uhr

Kosten: 8 Euro.

Informationen und Buchungen zu dieser und weiteren Führungen unter (0711) 216 258 00 und Bitte aktivieren Sie JavaScript!.

Ausdruck vom 21.08.2019
http://www.stadtpalais-stuttgart.de/2189.html