Hilfsnavigation, direkter Sprung:
Literarischer Abend

Hegel als Dichter – Hegel und die Dichter mit Barbara Stoll und Frank Ackermann

Museum Hegel-Haus 03.12.2019, 19:30 Uhr

Es ist kaum bekannt, dass Hegel, der „ruhige Verstandesmensch“ (Hölderlin), zeit seines Lebens immer wieder Gedichte geschrieben hat, so etwa die an Hölderlin gerichtete Hymne „Eleusis“, so die Brautgedichte für Marie von Tucher. Darüber hinaus hatte Hegel zum Teil engen Umgang mit den berühmtesten, hervorragendsten Dichtern seiner Zeit, mit Schiller, Goethe, Hölderlin, mit Heine, Grillparzer und Jean Paul. An diesem Abend sollen Hegels lyrische Seite und seine Beziehungen zu den Dichtern vorgestellt werden.

Barbara Stoll ist Diplomschauspielerin, Moderatorin, Regisseurin für Theater, Musicals und Liveshows, ARD-Sprecherin und die Sender- stimme von Arte. Mit eigenen Performance-, Chanson- und Literatur- programmen ist sie erfolgreich im deutschsprachigen Raum unterwegs.

Frank Ackermann initiierte und leitet die Veranstaltungsreihen „Philosophisches Café“ und „Literarischer Abend im Hegelhaus“. –Zahlreiche Buchveröffentlichungen, zuletzt: „Die Villa Gemmingen und das Gustav-Siegle-Anwesen auf der Karlshöhe“ (Belser-Verlag).

Unkostenbeitrag: 10 Euro

inkl. ein Glas Hegel- bzw. Hölderlinwein

Veranstaltungort

Museum Hegel-Haus

Eberhardstr. 53
70173 Stuttgart

Tel (0711) 216 258 88
Bitte aktivieren Sie JavaScript!

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort

Ausdruck vom 21.10.2019
http://www.stadtpalais-stuttgart.de/2384.html