Es ist ein Pferd!

Nicht, dass wir diesen wundervollen neuen Blog erst vor kurzem gestartet haben! Nein, wir können auch Projekt-Blog. Ganz neu und auch ganz frisch ist unser Blog zu unserem Projekt „Where are the horses?“ online.

Das Projekt „Where are the horses?“ ist Teil des Programms „Alle Welt: Im Museum“ des Deutschen Museumsbundes und wird gefördert vom Bundesinnenministerium aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. In Kooperation mit dem Serbischen Akademikernetzwerk -Nikola Tesla e.V. und in Zusammenarbeit mit der flanerie. labor für gedanken & gänge haben wir erfolgreich an einer Ausschreibung des Deutschen Museumsbundes teilgenommen.

Dieses Projekt begleitet unsere Volontärin Miriam Höller auf diesem Blog. Mehr will ich nicht verraten, sondern kann nur empfehlen: nachschauen!

 

zurück zur Übersicht
  1. Seit einigen Jahren fotografiere ich alle Rössle in Stuttgart, die mir bei meinen vielen Wanderungen begegnen. So freue ich mich, dass auch dieses Thema von Ihnen aufgegriffen wird. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird unter unten angegebenem Namen veröffentlicht. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt. Hinweise zum Datenschutz findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

15 − 13 =