Kategorien: Tags:

Das aktuelle Konzept ist online

Diese Woche begann mit einer Sitzung unseres Museumsbeirates. Das Gremium setzt sich aus den kulturpolitischen Sprechern der Stadt, sachkundigen Bürgern und Beratern zusammen. In längeren Abständen berichten wir hier über unsere Arbeit und erzählen von unseren Fortschritten.

Die Wochen vor diesen Sitzungen sind meist recht hektisch und betriebsam, weil auf den Termin genau Unterlagen fertiggestellt werden und damit manches was bisher nur ein Idee war endlich mal schriftlich fixiert werden muss. Oder Themen einen räumlichen Ausdruck bekommen, unsere Gestalter also einzelne Inseln in Bildern und Renderings umsetzen. Und bei jeder Konkretisierung entdeckt man natürlich wieder Haken und Ösen, was als Gedankenspiel gut funktioniert hat, zeigt sich in der Umsetzung als untauglich, aber auch andersrum. Dinge von denen man glaubt, dass sie nicht funktionieren, können doch spielend leicht in die Realität umgesetzt werden.

Beispiel gefällig? Unser historisches Stadtmodell soll durch mehrere Vertiefungsebenen ergänzt werden, die unter dem Modell als Schubladen angebracht werden. Schöne Idee! Aber: Das Modell müssen auch Kinder anschauen können, es darf also nicht zu hoch sein. Für Rollstuhlfahrer muss es unterfahrbar sein, damit auch sie das Modell komplett anschauen können. Und schon schrumpft der Platz auf eine Winzigkeit, an dem noch Schubladen untergebracht werden können. So wie es aussah wohl nur eine. Wir haben es aber trotzdem gelöst, weil das Modell auf einmal einen viel besseren Platz bekam. Wie die Lösung aussieht? Eine kleine Überraschung für 2017!

Und da wir uns jetzt diese ganz Mühe gemacht haben. Haben wir unser Konzept in einer neuen Fassung erarbeitet, die selbstverständlich online zugänglich ist. Wie immer auf unserer Website: Konzept als pdf

zurück zur Übersicht

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird unter unten angegebenem Namen veröffentlicht. Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt. Hinweise zum Datenschutz findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

1 + 7 =