Hilfsnavigation, direkter Sprung:

Hausforschertage für Familien

»Ein Haus zum Tragen - Form und Ornament«

Hausforschertag der StadtbauAkademie am 2. März 2019

Formen und Ornamente haben in der Architektur zu verschiedenen Zeiten große Bedeutung gehabt. Von der griechischen Antike, über gotische Maßwerke, barocke Innenräume, die Gestaltung der Wiener Secession bis hin zur Postmoderne standen Ornament und Form immer wieder im Fokus einer Architekturströmung.

Formen ordnen die Proportionen des Gebäudes. Ornamente dienen in erster Linie als Schmuck. An diesem Hausforschertag wollen wir aus verschiedenen Formen zunächst Gebäude zusammenstellen. Diese werden anschließend mit Textilfarbe auf einen Turnbeutel gestempelt, der mitgenommen werden darf.

offenes Angebot
zwischen 13 und 17 Uhr
für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren
kostenfrei | ohne Anmeldung


Über die Hausforschertage

Das Angebot findet im Rahmen unseres regelmäßigen Workshop-Programms für Familien statt. Sechs- bis zwölfjährige Kinder können gemeinsam mit Erwachsenen zu Hausforschern werden. Zu verschiedenen Themen der Architektur wie zum Beispiel Türme, Bauen am Wasser oder Baumhäuser werden Ideen gesammelt und diese anschließend mit Zeichnungen, Bildern und Modellen in die Tat umgesetzt. Familien sind dabei flexibel, an welchen und wie vielen Terminen sie teilnehmen möchten.

Die offenen Workshops finden jeweils am ersten Samstag im Monat im StadtPalais statt.

Weitere Termine:

- Samstag, 6. April 2019
»Zwischen Blättern und Lianen - Wohnen im Baumhaus«

- Samstag, 4. Mai 2019
»Holz ist gemütlich und Grün ist frisch? Eine Materialcollage«

- Samstag, 1. Juni 2019
»Wellenrauschen - Unterwegs mit dem Hausboot«

Ausdruck vom 23.02.2019
http://www.stadtpalais-stuttgart.de/stadtbauakademie-familien.html