Hilfsnavigation, direkter Sprung:

Programm für Erwachsene

Veranstaltungen unserer Museumsfamilie finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Häuser.

Archiv

Ältere Veranstaltungshinweise finden Sie in unserem Archiv

    März

    Haus­for­scher­tage

    Ein Haus zum Tra­gen – Form und Ornament

    02.03.2019, 13:00 bis 17:00 Uhr

    Formen und Ornamente haben in der Architektur zu verschiedenen Zeiten große Bedeutung gehabt. Von der griechischen Antike, über gotische Maßwerke, barocke Innenräume, die Gestaltung der Wiener Secession bis hin zur Postmoderne standen Ornament und Form immer wieder im Fokus einer Architekturströmung.

    Formen ordnen die Proportionen des Gebäudes. Ornamente dienen in erster Linie als Schmuck. An diesem Hausforschertag wollen wir aus verschiedenen Formen zunächst Gebäude zusammenstellen. Diese werden anschließend mit Textilfarbe auf einen Turnbeutel gestempelt, der mitgenommen werden darf.


    offenes Angebot
    für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren
    kostenfrei | ohne Anmeldung

    Spa­ce­Maker

    Spa­ce­Maker — Auftakttermin

    15.03.2019, 16:00 bis 18:00 Uhr

    Freiraum – ist Freiheit! Freiheit einen Ort zu gestalten, wie ihr ihn euch vorstellt und ihn so zu nutzen, wie ihr wollt. Zusammen mit anderen Jugendlichen werdet ihr mit einem temporären Ort oder Bauwerk Teil des großen Sommerfestivals am StadtPalais – Museum für Stuttgart.


    Für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren.


    Gib uns doch bitte kurz Bescheid, wenn du/ihr mitmachen möchtet:
    Amelie Wägerle
    0711-216 258 53 oder
    Bitte aktivieren Sie JavaScript!

    Stutt­gart bewegt

    Ein­zel­stück sta(d)tt Massenware

    ! Treff­punk­tän­de­rung ! Neuer Treff­punkt: Haupt­ein­gang Ger­ber, Tübin­ger­str. 26 19.03.2019, 18:00 Uhr

    Alternative Einkaufskonzepte liegen im Trend. Wir wollen bei diesem Stadtspaziergang der besonderen Art dem Spirit des ehemaligen Fluxus nachgehen und sein Erfolgsrezept ergründen.

    Als konkreten Ort werden die, sich im Umbau befindenden, Calwer Passagen besichtigt. Nach einem fachlichen Input von Carolin zur Brügge wird der Ort erkundet und anschließend bei Getränken im Café Holzapfel gemeinsam mit Hannes Steim, dem früheren Geschäftsführer des Fluxus, diskutiert.

      April

      Haus­for­scher­tage

      Zwi­schen Blät­ter und Lia­nen – Woh­nen im Baumhaus

      06.04.2019, 13:00 bis 17:00 Uhr

      Wie ist es wohl hoch oben über den Baumwipfeln zu wohnen? Der Wind weht stärker, man hört das Zwitschern der Vögel und das Rauschen der Blätter. Nachts wird es vermutlich ganz still. Wie muss ein Baumhaus aussehen, in dem wir hier oben wohnen? Wie können wir überhaupt eine stabile Plattform zwischen den Zweigen befestigen? Brauchen wir eine Leiter zum Hochsteigen? Darf ein Ausguck nicht fehlen? Schlafen wir unter dem Sternenhimmel oder möchten wir lieber ein sicheres Dach über dem Kopf? All diese Dinge überlegt sich jede Familie und baut ihren Traum vom Baumhaus im Modell.


      offenes Angebot
      für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren
      kostenfrei | ohne Anmeldung

      1. Inter­na­tio­na­ler Tag der Pro­ve­ni­enz­for­schung

      Vor­trag: Pro­ve­ni­enz­for­schung im Stadt­Pa­lais – Museum für Stutt­gart: Fahne des Zen­tral­ver­bands der Maurer

      09.04.2019, 17:30 Uhr

      Vortrag: Provenienzforschung im StadtPalais – Museum für Stuttgart: Fahne des Zentralverbands der Maurer

      Malena Alderete, StadtPalais – Museum für Stuttgart, Saal Marie, Eintritt frei

      Zum 1. Internationalen Tag der Provenienzforschung finden im StadtPalais gleich zwei Veranstaltungen statt, welche einen vertiefenden Einblick in die noch relativ unbekannte, aber überaus wichtige Provenienzforschung geben

      Malena Alderete, Provenienzforscherin des StadtPalais, gibt exklusiv Einblicke in Ihre Arbeit und stellt Objekte vor, deren Herkunft aufgeklärt werden konnte. Anhand dieser Beispiele erklärt Sie Methoden und Ziele Ihrer Arbeit.

      Am Dienstag, den 9. April um 17:30 Uhr wird in einem Vortrag diesen Fragestellungen nachgegangen und eine Einführung für Laien und Interessierte, aber auch ein Austausch für Kunsthistoriker*innen und Expert*innen ermöglicht.

      1. Inter­na­tio­na­ler Tag der Pro­ve­ni­enz­for­schung

      Füh­rung: Pro­ve­ni­enz­for­schung: His­to­ri­sche Relikte des Vor­gän­ger­baus des Gewerkschaftshauses

      Ver­an­stal­tung­ort Städ­ti­sches Lapi­da­rium Möri­ke­str. 241 70178 Stutt­gart 10.04.2019, 11:00 Uhr

      Führung: Provenienzforschung im StadtPalais – Museum für Stuttgart: Historische Relikte des Vorgängerbaus des Gewerkschaftshauses

      Malena Alderete, Städtisches Lapidarium, Mörikestr. 24/1, 70178 Stuttgart, Eintritt frei

      Zum 1. Internationalen Tag der Provenienzforschung gibt Malena Alderete, Provenienzforscherin des StadtPalais, exklusiv Einblicke in Ihre Arbeit und stellt Objekte vor, deren Herkunft aufgeklärt werden konnte. Anhand dieser Beispiele erklärt Sie Methoden und Ziele Ihrer Arbeit.

      Am Mittwoch, den 10. April um 11 Uhr erwacht das Städtische Lapidarium exklusiv für eine Führung aus dem Winterschlaf. Anhand von konkreten Beispielen erläutert Alderete ihre Arbeitsweise und die Ergebnisse Ihrer Forschung.

      Veranstaltungort

      Städtisches Lapidarium

      Mörikestr. 24/1
      70178 Stuttgart

      Eröff­nung

      Mein ers­tes Wahl – Der Wis­sen­spar­cours zur Kommunalwahl

      10.04.2019, 19:00 Uhr

      In dem Wissensparcours „Mein erstes Wahl“ lernen Jung- und Erstwähler ab dem 11. April Wissenswertes über die Kommunalwahl am 26. Mai 2019. Workshops und Führungen bieten einen vertiefenden Einblick in einzelne Aspekte.

      11.04.2019 bis 26.05.2019, StadtPalais, Salon Sophie, Eintritt frei

      Eröffnung Mein erstes Wahl 10.04. 19 Uhr, StadtPalais, Eintritt frei

      ...mehr

        Mai

        Haus­for­scher­tage

        Holz ist gemüt­lich und Grün ist frisch? – Eine Materialcollage

        04.05.2019, 13:00 bis 17:00 Uhr

        Stimmt das? Haben bestimmte Farben und Materialien bestimmte Wirkungen? Lässt eine Farbe einen Raum größer erscheinen als eine andere? Ob man lieber Holz, Beton oder Teppich als Bodenbelag wählt, hängt meistens davon ab, was in diesem Raum passieren soll und was einem persönlich gut gefällt. Danach stellt sich die Frage: welche Farben, welche Muster, welche Materialien passen gut zusammen?
        Auf einem eigenen Moodboard (Pinnwand), gestaltet jede Familie mit Material-Mustern und Farbkarten eine eigene Idee für die Gestaltung und Stimmung eines Innenraumes.


        offenes Angebot
        für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren
        kostenfrei | ohne Anmeldung

        Stutt­gart bewegt

        Untend­run­ter sta(d)tt Obendrauf

        Treff­punkt: Zugang Bun­ker, neben dem Was­ser­spiel­platz auf dem Mari­en­platz 14.05.2019, 18:00 Uhr

        Der Marienplatz hat sich als Treffpunkt, Veranstaltungsort und Platz der Möglichkeiten etabliert. Doch kaum ein*e Stuttgarter*in kennt den Bunker darunter, der für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. Dieses Highlight besichtigen wir gemeinsam mit der Band „Mezzanine“, die dort ihre Probenräume hat. So nähern wir uns dem Platz zunächst von unten.

        Anschließend nehmen wir auf dem Marienplatz Platz und diskutieren bei Getränken mit Anrainern über die Gestaltung und die Veränderungen des Platzes.

          Juni

          Haus­for­scher­tage

          Wel­len­rau­schen – Unter­wegs mit dem Hausboot

          01.06.2019, 13:00 bis 17:00 Uhr

          Bauen auf dem Wasser – geht das überhaupt? In einem Hausboot kann man auf dem Wasser wohnen und zum Wellenrauschen abends einschlafen. Was braucht ein solches Zuhause, damit es schwimmt? Wie bringt man dort alles zum Leben unter? In der Natur, an der frischen Luft und bei gutem Wetter: am Wasser zu Wohnen hat im Sommer sicher viele Vorteile. Vielleicht braucht das Hausboot ja noch ein eigenes Fischernetz, eine Sonnenterrasse oder einen Ausguck? Dem kreativen Ausbau eines jeden Familien-Hausbootes sind keine Grenzen gesetzt.


          offenes Angebot
          für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren
          kostenfrei | ohne Anmeldung

          Sound of Stutt­gart

          Eröff­nung

          2. OG, Stadt­Pa­lais 04.06.2019, 19:00 Uhr

          Musikfestival „Sound of Stuttgart“ 04.06.-15.06.2019, 2. OG, StadtPalais

          Ausstellung „Oh Yeah! – 30 Jahre Popmusik in Deutschland“ 05.06.-08.09.2019, Salon Sophie, StadtPalais, Eintritt frei

          Sound of Stutt­gart

          Ameli in the woods

          2. OG, Stadt­Pa­lais 05.06.2019, 19:30 Ein­lass, Kon­zert­be­ginn 20:00 Uhr

          Ameli in the woods 05.06.2019, VVK 12,90 Euro, AK 14 Euro


          Ameli in the woods streifen die Gefilde der elektronischen, klassischen, experimentellen und der Jazz-Musik. Es öffnet sich in eine ureigene düsterschöne Welt voller vielgestaltiger Formen: Verträumte und schwermütige Harmonien legen sich wie ein Nebel über die Verästelungen des Rhythmus und werden von einer warmen und ebenso wandlungsfähigen Stimme durch Gefühlshöhen und -tiefen begleitet, die durchaus auch an Lichtungen vorbeiführt.


          Tickets gibt es hier.

          Sound of Stutt­gart

          Noah Kwaku

          2. OG, Stadt­Pa­lais 06.06.2019, 19:30 Ein­lass, Kon­zert­be­ginn 20:00 Uhr

          Noah Kwaku 06.06.2019, VVK 7,97 Euro, AK 9 Euro


          In manchen Momenten erinnert Noah Kwakus Gesang an Gil Scott Heron, aber kaum denkt man das, klingt er schon wieder ganz anders. Der Stuttgarter Künstler mit ghanaischen Wurzeln könnte einem auch das Telefonbuch vorsingen und es wäre toll: seine Stimme ist auf eine kaum greifbare Art zurückgelehnt und trotzdem voll präsent, spröde, aber auch seidig weich. Er wünscht sich eine Welt ohne Zeit, in der er nie mehr zu spät und das Leben generell viel angenehmer wäre. Auffällig angenehm verzichtet er auf prätentiösen Herzschmerz, wie er immer wieder mal auftaucht, wenn der Soul ins Spiel kommt. Der Stuttgarter Newcomer darf dieses Jahr mit seinem Gute-Laune-Soul und energetischem Pop-Rock bei keinem Musikfestival im Kessel fehlen.


          Tickets gibt es hier.

          Sound of Stutt­gart

          Die Ner­ven

          2. OG, Stadt­Pa­lais 07.06.2019, 19:30 Ein­lass, Kon­zert­be­ginn 20:00 Uhr

          Die Nerven 07.06.2019, VVK 25,22 Euro, AK 27 Euro


          Die Nerven, laut Musikexpress das beste (Post-)Punk-Trio des Landes kommen nach unzähligen Konzerten, einer Theaterarbeit und diversen Songwriting-Sessions nun zurück in der Stuttgarter Heimat auf die Bühne. Mit ihren überwiegend apolitisch skeptischen, gegen gesellschaftliche Zwänge gerichtete deutschsprachige Songtexten legen Die Nerven Wert auf Vielfalt.


          Tickets gibt es hier.

          Sound of Stutt­gart

          Kids of Adelaide

          2. OG, Stadt­Pa­lais 08.06.2019, 19:30 Ein­lass, Kon­zert­be­ginn 20:00 Uhr

          Kids of Adelaide 08.06.2019, VVK 19,06 Euro, AK 21 Euro


          Zu hippie-eskem Folk-Rock gesellen sich verzerrte Gitarren, blubbernde Orgeln und harte Drums. Mal rockig, mal elektronischer, dann wieder tamburin-tanzbar und plötzlich mit Akustik-Gitarre inmitten des Publikums. Zunächst als Straßenmusiker in der Stuttgarter Innenstadt unterwegs, bringt das Akustik-Singer/Songwriter-Duo Kids of Adelaide mittlerweile jede Stuttgarter Location zum Brodeln.


          Tickets gibt es hier.

          Sound of Stutt­gart

          Sick­less

          2. OG, Stadt­Pa­lais 09.06.2019, 19:30 Ein­lass, Kon­zert­be­ginn 20:00 Uhr

          Sickless 09.06.2019, VVK 12,90 Euro, AK 14 Euro


          Hip Hop ist elementarer Bestandteil der Stuttgarter Identität und wird bei „Sound of Stuttgart“ mit lupenreinem Storytelling von Sickless vertreten sein. Die Synergie aus gehobenem Duktus, detailverliebter Produktion, metaphorischem Inhalt und erstklassigem Flow lässt keine Wünsche offen. Ähnlich weitläufig wie seine Themenwahl geht auch die Selektion musikalischer Gerüste vonstatten, schreckt Sickless doch nicht davor zurück, die Grenzen seines Genres immer wieder freimütig zu überschreiten.


          Tickets gibt es hier.

          Sound of Stutt­gart

          MAYLA

          2. OG, Stadt­Pa­lais 12.06.2019, 19:30 Ein­lass, Kon­zert­be­ginn 20:00 Uhr

          MAYLA 12.06.2019, VVK 7,97 Euro, AK 9 Euro


          Die Essenz des Dream Pop bringen MAYLA mit ätherischen Texturen und Stimmungen auf die Bühne im StadtPalais. Die Soundästhetik thematisiert eine verträumte Alltagsflucht. Eine Klangwelt voller Synthies, funkelnder Melodien, der besonderen Prise DIY und cleveren Texten.


          Tickets gibt es hier.

          Sound of Stutt­gart

          Levin Goes Lightly

          2. OG, Stadt­Pa­lais 13.06.2019, 19:30 Ein­lass, Kon­zert­be­ginn 20:00 Uhr

          Levin Goes Lightly 13.06.2019, VVK 15,36 Euro, AK 17 Euro

          Die Hüllen fallen lassen. Den Schutzpanzer ablegen. Nackt sein. Levin Stadler bricht mit dem Gewohnten. Dabei hätte doch alles beim Alten bleiben können. Das Projekt Levin Goes Lightly trifft genau dort, wo wir in diesem Zeitalter des virtuellen Versinkens am verletzlichsten sind: bei der realen Nähe, bei der es kein digitales Verzerren und kein Beschönigen gibt. Greifbar oder gar konkret wird es dadurch aber nicht: Levin Goes Lightly bleibt eine androgyne Erscheinung zwischen der faszinierenden Kälte eines Ziggy Stardust und der tröstenden Intimität eines Crooners vergangener Zeiten.

          Präsentiert vom Popbüro Region Stuttgart.


          Tickets gibt es hier.

          Sound of Stutt­gart

          EAU ROUGE + Woodsman

          2. OG, Stadt­Pa­lais 14.06.2019, 19:30 Ein­lass, Kon­zert­be­ginn 20:00 Uhr

          EAU ROUGE + Woodsman 14.06.2019, VVK 10,44 Euro, AK 12 Euro

          EAU ROUGE haben sich mit ihrer einzigartigen Dream-Pop-Melange zwischen Dancefloor, Shoegaze und einer Wall of Sound angesiedelt, eingerichtet und fühlen sich dort hörbar wohl. Ihre Musik ist gemacht für die Nacht: Hohe Gitarren, Synthies und schwere Drums zusammen mit einer unverwechselbaren, leicht geflüsterten Stimme klingen melancholisch, eindringlich und sexy.

          Mit seinem brandneuen Alias Woodsman erforscht Musiker und Audio-Engineer Laurens Achilles, aka The Latest Son, die Möglichkeiten live gespielter elektronischer Musik.

          Präsentiert vom Popbüro Region Stuttgart.


          Tickets gibt es hier.

          Sound of Stutt­gart

          Dex­ter

          2. OG, Stadt­Pa­lais 15.06.2019, 19:30 Ein­lass, Kon­zert­be­ginn 20:00 Uhr

          Im Rahmen des Musikfestivals »Sound of Stuttgart« spielt Producer & Rapper Dexter am 15. Juni 2019 ein besonderes Konzert – mit Liveband und spannenden musikalischen Gästen. Den Rahmen für die Veranstaltung bietet das StadtPalais - Museum für Stuttgart und präsentiert wird der Abend vom Club Freund & Kupferstecher.

          Dexter 15.06.2019, VVK 23,76 Euro

          Tickets gibt es hier

            Ausdruck vom 20.04.2019
            http://www.stadtpalais-stuttgart.de/veranstaltungen-fuer-erwachsene.html