Hilfsnavigation, direkter Sprung:

Programm für Erwachsene

Veranstaltungen unserer Museumsfamilie finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Häuser.

Archiv

Ältere Veranstaltungshinweise finden Sie in unserem Archiv

    Haus­for­scher­tage

    Stutt­gar­ter
    Häu­ser, die aus dem Rah­men fallen

    05.01.2019, 13:00 bis 17:00 Uhr

    In und um Stuttgart gibt es viele verschiedenen Bauwerke zu bestaunen. Nicht alle sehen gleich aus, manche haben ungewöhnliche Formen und weichen stark von der klassischen Hausform mit vier Wänden und Giebeldach ab. Diese Gebäude wollen wir uns genau anschauen und selbst ausprobieren, welche verrückten Häuser aus zufällig entstandenen Vielecken geformt werden können. Losgelöst von der Funktion baut jede Familie so ihr eigenes, spektakuläres Splitterhaus.


    offenes Angebot
    für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren
    kostenfrei | ohne Anmeldung

    Live Sythe­si­zer Jam Ses­sion

    Des­ter­ro­nics Stutt­gart Orchestra

    12.01.2019, 21:00 bis 01:00 Uhr

    Das »Desterronics Stuttgart Orchestra« ist ein loser Verbund von Musik-Producern, Enthusiasten und – wie sie sich selber nennen – Electronic-Music Nerds. Am 12.1.19 werden sie um 21 Uhr zum ersten Mal im StadtPalais ihre Live Sythesizer Jam Session abfeuern. Dabei sind die Musik-Künstler alle über einen gemeinsamen Taktgeber, die Midi-Clock, auf der Bühne verbunden. Aber es gibt keine vorbereiteten Tracks, keine Absprachen. Also jammen sie mit ihren elektronischen Kisten wie Synthesizern, Drum Machines und Samplern frei drauflos, ganz ohne Laptop und Rechner.

    Die Vorstellung wird von den Visual Artists Bubeck & Siglinger sowie vom Multimediakünstler Philip Kann nicht (beide vom Kunstverein Outer Rim, Stuttgart) visuell supportet.

    Saal Marie, Eintritt: 3 Euro

    Ethisch-​moralische Grund­la­gen und Wert­maß­stäbe – heute und in Zukunft

    23.01.2019, 18:00 Uhr

    Zur Abschlussveranstaltung der Vortragsreihe »Wie wir wurden, wer wir sind – auf den Spuren von Dichtern und Denkern in Baden-Württemberg« der Mahle-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem StadtPalais redet Dr. Gebhard Fürst, der katholische Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart über Ethik und Moral.

    Die Schlussworte der Vortragsreihe findet Jürgen Schweiß-Ertl, geschäftsführender Gesellschafter der Mahle-Stiftung.

    Die Vortragsreihe geht der Frage nach, mit welchen Werten das Gemeinwesen, die Kultur und die Ökonomie im Land eng verbunden sind. Sie fragt nach den Besonderheiten der geistigen Wurzeln in der Geschichte des Landes, die bis heute Identität und Werte prägen. 

    Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

      Februar

      Haus­for­scher­tage

      Mini­mal Living – Woh­nen auf kleins­tem Raum

      02.02.2019, 13:00 bis 17:00 Uhr

      Wie viel Platz braucht man eigentlich, um zu leben? Benötigt jeder gleich viel Platz? Welche Räume sind wichtig für uns? Welche Bereiche brauchen wir ganz für uns alleine und welche können wir vielleicht auf den Platz außerhalb des eigenen Wohnbereichs ausquartieren? Oft sind Minihäuser auch fahrbar oder Menschen verlagern ihr ganzes Hab und Gut komplett in Fahrzeuge, wie Busse. Angelehnt an die gesellschaftliche Bewegung und Idee des Minimalismus, statten wir einen Schuhkarton mit allen lebenswichtigen Räumen aus und bestücken so unser eigenes „Tinyhouse“.

      Jede Familie sollte bitte einen Schuhkarton mitbringen.


      offenes Angebot
      für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren
      kostenfrei | ohne Anmeldung

        März

        Haus­for­scher­tage

        Ein Haus zum Tra­gen – Form und Ornament

        02.03.2019, 13:00 bis 17:00 Uhr

        Formen und Ornamente haben in der Architektur zu verschiedenen Zeiten große Bedeutung gehabt. Von der griechischen Antike, über gotische Maßwerke, barocke Innenräume, die Gestaltung der Wiener Secession bis hin zur Postmoderne standen Ornament und Form immer wieder im Fokus einer Architekturströmung.

        Formen ordnen die Proportionen des Gebäudes. Ornamente dienen in erster Linie als Schmuck. An diesem Hausforschertag wollen wir aus verschiedenen Formen zunächst Gebäude zusammenstellen. Diese werden anschließend mit Textilfarbe auf einen Turnbeutel gestempelt, der mitgenommen werden darf.


        offenes Angebot
        für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren
        kostenfrei | ohne Anmeldung

        Spa­ce­Maker

        Spa­ce­Maker — Auftakttermin

        15.03.2019, 16:00 bis 18:00 Uhr

        Freiraum – ist Freiheit! Freiheit einen Ort zu gestalten, wie ihr ihn euch vorstellt und ihn so zu nutzen, wie ihr wollt. Zusammen mit anderen Jugendlichen werdet ihr mit einem temporären Ort oder Bauwerk Teil des großen Sommerfestivals am StadtPalais – Museum für Stuttgart.


        Für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren.


        Gib uns doch bitte kurz Bescheid, wenn du/ihr mitmachen möchtet:
        Amelie Wägerle
        0711-216 258 53 oder
        Bitte aktivieren Sie JavaScript!

        Stutt­gart bewegt

        Ein­zel­stück sta(d)tt Massenware

        Treff­punkt: vor dem Pau­la­ner, Cal­wer Str.45 19.03.2019, 18:00 Uhr

        Alternative Einkaufskonzepte liegen im Trend. Wir wollen bei diesem Stadtspaziergang der besonderen Art dem Spirit des ehemaligen Fluxus nachgehen und sein Erfolgsrezept ergründen.

        Als konkreten Ort werden die, sich im Umbau befindenden, Calwer Passagen besichtigt. Nach einem fachlichen Input von Carolin zur Brügge wird der Ort erkundet und anschließend bei Getränken an einem der wenigen vor Ort übrig gebliebenen Cafés des ehemaligen Fluxus diskutiert.

          April

          Haus­for­scher­tage

          Zwi­schen Blät­ter und Lia­nen – Woh­nen im Baumhaus

          06.04.2019, 13:00 bis 17:00 Uhr

          Hausforschertag der StadtbauAkademie - nähere Infos folgen


          offenes Angebot
          für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren
          kostenfrei | ohne Anmeldung

            Ausdruck vom 23.02.2019
            http://www.stadtpalais-stuttgart.de/veranstaltungen-fuer-erwachsene.html