Hilfsnavigation, direkter Sprung:

Veranstaltungen

Veranstaltungen unserer Museumsfamilie finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Häuser.

Archiv

Ältere Veranstaltungshinweise finden Sie in unserem Archiv

    Oktober

    Aus­stel­lung »TROY«

    Troyer Beglei­ter – offene Erlebnisführung

    01.10.2019, 17:00 Uhr

    Die neue Erlebnisführung Troyer Begleiter bietet ab sofort die Gelegenheit in der Ausstellung »TROY – 30 Jahre Die Fantastischen Vier« in die Welt der Fantas einzutauchen und selbst zum Popstar zu werden. Das StadtPalais lädt am 1. Oktober um 17 Uhr zur kostenlosen Führung ein. Der Eintritt in die Sonderausstellung ist für die Teilnehmer der Führung frei. Treffpunkt im Foyer

    Vor­trags­reihe der Mahle-​Stiftung

    Star­tup als uni­ver­sel­les Lösungsprinzip

    01.10.2019, 18:00 Uhr

    In der Vortragsreihe 2019 unter dem Titel »Wie wir wurden, wer wir sind. Schwäbischer Tüftlergeist? Erfinder, Forscher und Gelehrte in Württemberg« geht die Mahle-Stiftung der Frage nach, wie der materielle und zivilisatorische Wohlstand mit seiner geistesgeschichtlichen Tradition zusammenhängt und mit welchen Werten das Gemeinwesen, die Kultur und die Ökonomie im Land eng verbunden sind. 

    Bei der heutigen Veranstaltung geht es um Startups - ihre Erfolge, Möglichkeiten und Grenzen. Das Grußwort spricht Prof. Dr. Wolfgang Schuster, Schirmherr der Vortragsreihe, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Stuttgart a. D.. Die Veranstaltung selbst bestreitet Adrian Thoma, Pioniergeist GmbH, CEO & Co-Founder, im Gespräch mit Dr. Jörg Stratmann, Vorsitzender der Geschäftsführung und CEO des MAHLE Konzerns.

    Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich.

    Haus­for­scher­tage

    Häu­ser wie Kristalle

    05.10.2019, 13:00 bis 17:00 Uhr

    Bauwerke erinnern oft an ganz unterschiedliche Dinge. Welche Inspirationsquellen hatten die Architekt*innen als ihnen die Idee für die Konstruktion und Fassadengestaltung kam? Wir wollen uns gemeinsam Gebäude im Stile des Dekonstruktivismus anschauen und anschließend selbst ausprobieren, welche Häuser aus zufällig entstandenen Vielecken geformt werden können. Losgelöst von der Funktion baut jede Familie so ihr eigenes, spektakuläres Haus. An was es wohl später erinnern wird? Kristalle? Panzertiere? Scherbenhaufen? Pfannenkuchenberge? Feuerscheite? Eisberge? Muschelstücke? Bruchschokolade?


    offenes Angebot
    für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren
    kostenfrei | ohne Anmeldung

    Vor­trags­reihe der Mahle-​Stiftung

    Es irrt der Mensch, solang’ er strebt – vom Faust’schen Forscherdrang

    16.10.2019, 18:00 Uhr

    In der Vortragsreihe 2019 unter dem Titel »Wie wir wurden, wer wir sind. Schwäbischer Tüftlergeist? Erfinder, Forscher und Gelehrte in Württemberg« geht die Mahle-Stiftung der Frage nach, wie der materielle und zivilisatorische Wohlstand mit seiner geistesgeschichtlichen Tradition zusammenhängt und mit welchen Werten das Gemeinwesen, die Kultur und die Ökonomie im Land eng verbunden sind. 

    Bei der heutigen Aschlussveranstaltung der Vortragsreihe hat zunächst Jürgen Schweiß-Ertl das Wort, der geschäftsführende Gesellschafter der MAHLE-STIFTUNG. Dann spricht Michael Debus von der Anthroposophischen Gesellschaft. 

    Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich.

    Stutt­gar­ter Luft­bahn – Diskussionsrunde

    Saal Marie 17.10.2019, 19:00 Uhr

    Ein Gespräch über vergangene und aktuelle Visionen zukünftiger Mobilität. Ausgangspunkt und Inspirationsquelle für die Diskussion ist die Stuttgarter Luftbahn, ein rekonstruierter Uhrenturm findet sich vom 03.10 bis zum 03.11. vor dem StadtPalais. Mehr Informationen hier.

    An der Diskussionsrunde nehmen teil:
    Dr. Torben Giese
    Prof. Dr. Martina Baum, Leiterin des Städtebau Instituts der Uni Stuttgart
    Susanne Scherz, Leiterin der Straßenverkehrsbehörde der Stadt Stuttgart
    Andreas Hofer, Intendant der IBA‘27
    und das Team des Reallabors über die Stuttgarter Luftbahn, Mobilitätsvisionen und die Realexperimente des Reallabors

    Eintritt frei.

    »Daten­bank« Aus­stel­lung

    Künst­ler­füh­rung

    20.10.2019, 14:00 Uhr

    Der Künstler Erik Sturm führt persönlich durch die Ausstellung zu seiner »Datenbank«, einem außergewöhnlichen Möbelstück und Kunstwerk, geschaffen aus Stuttgarts ältester Litfaßsäule.  Vor dem Zersägen der Säule hat der Stuttgarter Künstler 120 Plakatseiten der etwa 1000  Papierschichten perfekt rekonstruieren können. Sie bilden ein stadthistorisches Tagebuch der vergangenen 31 Jahre und sind in der begleitenden Ausstellung im Salon Sophie zu sehen.

    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eintritt frei.

    Vor­trag

    Wolf­gang Volz
    Das Auge von Christo und Jeanne-​Claude

    25.10.2019, 19:00 Uhr

    Eine Veranstaltung des Architektur-Forums Baden-Württemberg in Kooperation mit dem StadtPalais

    Seit 1971 begleitet Wolfgang Volz exklusiv die Projekte des Künstlerpaares Christo (*1935) und Jeanne-Claude (*1935 - †2009). Seine eindrucksvollen Fotografien sind fester Bestandteil der Werke und erst seine fotografische Arbeit vollendet den meist langjährigen Prozess von der Planung bis hin zur Realisierung der aufwendigen Kunstwerke. 

    Wolfgang Volz arbeitet ebenso an eigenen Projekten und für Auftraggeber aus der Wirtschaft. Er veröffentlicht seine Bilder in zahlreichen namhaften Zeitschriften Daneben arbeitet er auch als Ausstellungskurator. Für seine Leistungen erhielt er eine Reihe von Auszeichnungen, so 1978 den Deutschen Wirtschaftsfoto Preis und 1996 den Infinity Award for Applied Photography. Wolfgang Volz' Fotografien wurden bis heute weltweit in mehr als 350 Galerie- und Museumsausstellungen gezeigt.


    In seinem Vortrag nimmt Wolfgang Volz mit auf eine Reise durch fünf Jahrzehnte einzigartiger Fotografie.

    Herbst­fe­ri­en­pro­gramm

    Ein­stei­gen bitte! Für Kin­der und Familien

    29.10. — 03.11.2019, jeweils 9:30 Uhr, 10:00 Uhr, 13:00 Uhr, 14:00 Uhr, 15:00 Uhr

    Herbstferienprogramm des StadtPalais – Museum für Stuttgart und des Straßenbahnmuseum Stuttgart für Kinder und Familien. Zum 60. Geburtstag der historischen GT4-Straßenbahn haben sich das StadtPalais – Museum für Stuttgart und das Straßenbahnmuseum Stuttgart ein spannendes Programm einfallen lassen: In den Herbstferien können Familien die Mobilität auf Schienen hautnah miterleben und so den Geburtstag des Stuttgarter Markenzeichens feiern. Mehr Infos

      November

      Herbst­fe­ri­en­pro­gramm

      Ein­stei­gen bitte! Für Kin­der und Familien

      29.10. — 03.11.2019, jeweils 9:30 Uhr, 10:00 Uhr, 13:00 Uhr, 14:00 Uhr, 15:00 Uhr

      Herbstferienprogramm des StadtPalais – Museum für Stuttgart und des Straßenbahnmuseum Stuttgart für Kinder und Familien. Zum 60. Geburtstag der historischen GT4-Straßenbahn haben sich das StadtPalais – Museum für Stuttgart und das Straßenbahnmuseum Stuttgart ein spannendes Programm einfallen lassen: In den Herbstferien können Familien die Mobilität auf Schienen hautnah miterleben und so den Geburtstag des Stuttgarter Markenzeichens feiern. Mehr Infos

      Podi­ums­dis­kus­sion “Stadtregal”

      01.11.2019, 19:00 Uhr

      Das Realexperiment Stadtregal und seine Geschichte sind seit dem 25.10. im Saal Marie zu sehen. Die Intervention hat viele Fragen und Diskussionen um unser Zusammenleben und Miteinander in Der Stadt angestoßen. Am Freitag den 01. November kommt die Ausstellung mit einer Podiumsdiskussion zum Ende. Gemeinsam mit Experten aus der Stadtpolitik und der Zivilgesellschaft wird ein der wichtigsten Aspekte des Experimentes diskutiert.

      Was passiert mit der Szene unter der Paulinenbrücke? Bald kommt Winter und jetzt, nachdem die Stadtlücken ihr starkes Engagement auf dem österreichischen Platz beendet haben und das Feld fürs Erste räumen, sollte eigentlich alles weg. Was für eine Infrastruktur braucht Stuttgart um dieser Herausforderung gerecht zu werden. Wer ist und wer fühlt sich hierbei verantwortlich? und was hat man aus dem Realexperiment Stadtregal bezüglich der Integration unterschiedlichen Menschen im öffentlichen Raum gelernt?

      Haus­for­scher­tage

      Ich geh’ mit mei­ner Laterne und mein Haus mit mir

      02.11.2019, 13:00 bis 17:00 Uhr

      Na, Ohrwurm rausgehört? Du meinst, wir haben da was verwechselt…? Ein Haus, das Beine hat? Weit gefehlt: wir wollen gemeinsam leuchtende Häuserlaternen basteln. Mit verschiedenen Giebel- und Dachformen, unterschiedlichen Fenstern und fröhlichen Farben, sieht jedes Haus garantiert anders aus. Nur eines haben sie alle gemeinsam – sie bringen Licht in die dunkle Jahreszeit! Die gebastelten Laternen dürfen im Anschluss mit nach Hause genommen und auf den Straßen ausgeführt werden.


      offenes Angebot
      für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren
      kostenfrei | ohne Anmeldung

      Sternstunden-​Konzerte

      Local Heroes 2.0

      07.11.2019, 19:30 Uhr

      Im Rahmen der Konzert-Reihe Sternstunden des Stuttgarter Kammerorchesters betritt heute der kanadisch-palästinensischen Künstler John Kameel Farah die Bühne im Foyer des StadtPalais. Als Pianist, Komponist und Produzent verbindet Farah seine Affinität zur Barockmusik mit Improvisation, Elektro-Sounds, Motiven des Nahen Ostens und Mustern der Minimal Music zu atemberaubenden Klangkonstruktionen.

      Bei „Local Heroes 2.0“ macht Farah zwei Barockhelden am Stuttgarter Hof zum Dreh- und Angelpunkt für seine virtuosen Improvisationen. Unter der Leitung von Hiro Kurosaki sorgt das SKO mit der Wiederentdeckung von Werken des gebürtigen Bolognesers Brescianello sowie des Nürnbergers Pachelbel für ein außergewöhnliches musikalisches Konzerterlebnis.

      Nach dem rund 60-minütigen Programm erwartet die Konzertbesucher ein gemütliches Get-together mit den Musikern und ein Freigetränk.

      Das Konzert beginnt um 20:00 Uhr, die Einführung um 19:30 Uhr

      Tickets gibt es hier.

      Angebot: Kombiticket mit der Sonderausstellung "TROY – 30 Jahre Die Fantastischen Vier

      Dis­kus­sion über die »digi­tale Stadt«

      Smart Stutt­gart: sicher und serviceorientiert?

      14.11.2019, 18:00 bis 20:00 Uhr

      Das StadtPalais – Museum für Stuttgart lädt zusammen mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB), der Landeshauptstadt Stuttgart sowie der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) zu einer Diskussion über die »digitale Stadt« ein.

      Stuttgart trägt seit 2019 offiziell den Titel „smarte“ City. Doch was bedeutet das? Unter dem Titel „Smart Stuttgart: sicher und serviceorientiert? Digitale Daseinsvorsorge in unserer Kommune“ wird die digitale Stadt und deren Bedeutung für die Menschen, die in ihr Leben betrachtet. Was braucht eine Stadt, um „smart“ zu sein? 

      Eintritt frei, Anmeldung hier

      Stutt­gart bewegt

      mit­ge­stal­ten sta(d)tt verwalten

      Treff­punkt: Ecke Senefelderstraße/​Bismarckstraße/​Schloßstraße, S-​West 19.11.2019, 18:00 Uhr

      Lebendige Nachbarschaften und vielfältige Bewohnerschaften sind Zeichen einer qualitätsvollen Quartiersentwicklung. Im Olga-Areal erleben wir hautnah, wie das gelingen kann und welchen Beitrag Baugruppen dazu leisten.

      Aus­stel­lungs­er­öff­nung

      Cha­rak­ter­köpfe: Gesich­ter — Geschichten

      19.11.2019, 19:00 Uhr

      Zur Eröffnung der Ausstellung  Charakterköpfe: Gesichter - Geschichten sprechen Dr. Torben Giese, Direktor des StadtPalais, und die Künstlerin Holde Klis.
      Im Anschluß wird das Auktionshaus Eppli ein von allen „Jungen Wilden“ signiertes Buch „Charakterköpfe - Stuttgarts Junge Wilde“  zugunsten der Kinder von "46PLUS Down-Syndrom Stuttgart e.V." versteigern.
      Das musikalische Rahmenprogramm liefert Gismo Graf. Eintritt frei.

      Eröff­nung

      Stutt­gart im Schnee

      Muse­ums­gar­ten (bei Regen im Foyer) 30.11.2019, 15:00 Uhr

      Am Samstag den 30.11.2019 eröffnet Dr. Fabian Mayer, Erster Bürgermeister der Stadt Stuttgart, feierlich die Stuttgarter Schlittenpiste und Dr. Torben Giese, Direktor des StadtPalais – Museum für Stuttgart, begrüßt alle Kinder, Familien und Rodelbegeisterte. Im Anschluss spricht Prof. Philip Kurz von der Wüstenrot Stiftung ein Grußwort. Zur Feier des Tages ist der Schlittenverleih kostenlos. Bei heißen Getränke und Musik kann man gemütlich verweilen und die Kids beim Rodeln anfeuern. Oder man schnappt sich selbst eines der diversen fahrbaren Untersätze von klassischem Popo-Rutscher, knallrotem Schneebob bis hin zum Snow Racer Pro, um sich waghalsig den Abhang hinab zu stürzen. Mehr Infos hier.

        Dezember

        Haus­for­scher­tage

        Hoch, höher, lecker

        07.12.2019, 13:00 bis 17:00 Uhr

        Bereits im letzten Jahr hat die StadtbauAkademie zum Experimentieren mit Lebkuchenplatten und Zuckerguss eingeladen, aber dieses Jahr wird es noch spektakulärer: wer kann mit Lebkuchen einen eindrucksvollen und trotzdem stabilen Turm bauen? Das klassische Lebkuchenhaus aus dem Märchen „Hänsel und Gretel“ kennt fast jedes Kind. Doch wie schaut es mit einer etwas moderneren Variante aus? Oder soll es doch ein eher mittelalterlicher Burgturm werden? Möglichkeiten gibt es viele und wir freuen uns schon sehr über die Türme, die das StadtPalais am Ende des Hausforschertages mit Lebkuchenduft füllen werden. Jede Familie darf ihr eigenes Bauwerk im Anschluss mit nach Hause nehmen.


        offenes Angebot
        für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren
        kostenfrei | ohne Anmeldung

        Podi­ums­dis­kus­sion

        Stutt­gart ohne Schnee

        11. Dezem­ber, 19:00 bis 21:00 Uhr

        Bei der Podiumsdiskussion Stuttgart ohne Schnee wird mit Aktivist*innen und Vertreter*innen aus Gesellschaft, Politik und Wissenschaft über den Klimawandel und die Folgen für Bürger*innen, die Landwirtschaft gesprochen und mögliche Lösungsansätze diskutiert. Mehr Infos hier.

          Januar

          Haus­for­scher­tage

          Auf Achse — Woh­nen auf Rädern

          04.01.2020, 13:00 bis 17:00 Uhr

          offenes Angebot
          für Familien mit Kindern von 6 bis 12 Jahren
          kostenfrei | ohne Anmeldung

          Stutt­gart im Schnee

          Berg­fest

          Muse­ums­gar­ten 17 Januar

          Das Highlight von Stuttgart im Schnee ist das Bergfest am 17. Januar 2020 bei dem mit Muff an den Händen, Schapka auf dem Kopf und wild tanzend die Winterkälte aus den verfrorenen Gliedern weicht. Mehr Infos hier.

          Stutt­gart bewegt

          gemein­sam sta(d)tt einsam

          Treff­punkt: Wohn­pro­jekt Wabe, Mahatma-​Gandhi-​Straße 17, Burg­holz­hof 21.1.2020, 18:00 Uhr

          In den genossenschaftlichen Wohnprojekten auf dem Burgholzhof erfahren wir, wie das Wohnen von Mietern*innen und Eigentümern*innen gemeinschaftlich organisiert werden kann und dabei Toleranz und Hilfsbereitschaft zwischen unterschiedlichen Generationen und Nationen gefördert werden.

            Ausdruck vom 22.11.2019
            http://www.stadtpalais-stuttgart.de/veranstaltungen.html