Abstandsrauschen mit I AM KORNY

„Abstandsrauschen – Live vor den Dünen“ mit

I AM KORNY (Indie/Folkrock)


Allgemeine Informationen

Beginn ab ca 19.30 Uhr / Bei Regen fällt das Konzert leider aus
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.
Achtung, bitte beachten: Die Konzerte sind leider nur für diejenigen zugänglich, welche für die Zeit des Konzerts eine Düne gebucht haben (Jetzt schnell buchen!).
Die Konzerte finden vor den Dünen „Am Bach“ und „Am See“statt. Die Musiker*innen können nur von hier gesehen werden. Im hinteren Bereich „Am Brunnen“ wird nur der Sound übertragen.


I AM KORNY

Mitten im Lockdown hat der Stuttgarter Musiker I am Korny seine EP „Sleep Ain‘t Paying My Dues“ veröffentlicht. Umso mehr freuen wir uns, das er nun an den Charlottenplatz kommt, um diese Song live zu spielen. Er ist in vielerlei Hinsicht ein Unikum unter den Musikern des Landes. Optisch, klanglich und inhaltlich eher im rockigen Heartland Amerikas verwurzelt, in jenen Grenzregionen zwischen Nordstaaten und Südstaaten, erzählt er in seinen Liedern bittersüße, morbide Parabeln über das Leben auf der Straße. „Ich tingel sehr viel durch die Gegend, um so viel live zu spielen wie nur möglich. Das hat das Thema meiner neuen Songs vorgegeben: Es geht um das Gefühl, immer nur on the road zu sein und um die Geschichten, die dabei entstehen. Um die Freiheit. Aber auch darum, alles zu verpassen.“ Weitere Informationen zu I AM KORNY unter: https://www.iamkorny.com


Über die Konzert-Reihe

Die Serie „Live vor den Dünen“ ist eine Kooperation zwischen dem StadtPalais – Museum für Stuttgart und dem Drinnen & Draußen im Stadtpalais. Gefördert wir die Veranstaltung im Rahmen des Impulsprogramm „Kultur Sommer 2020“ des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Das Programm ermöglicht dass die Kunst- und Kulturschaffenden im Land wieder kleinere Veranstaltungen anbieten können und das kulturelle Leben auch in diesem Sommer lebendig bleibt. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung.


Stuttgart am Meer 2020

Dieses Jahr verwandelt sich Stuttgart am Meer von einem Festival mit vielen Veranstaltungen zur alternativen, künstlerischen Urlaubsinstallation. Die Corona-Edition unter dem Titel Stuttgart am Meer 2020 – Kopf über Wasser stellt sich der Herausforderung, einen urbanen Ort der Lebensfreude unter den aktuell erschwerten Bedingungen zu schaffen. Für den Zeitraum der Sommerferien gibt es die Möglichkeit, mitten in der Stuttgarter Innenstadt das Stadtleben zu genießen.

DJ Thomilla X Stuttgart am Meer

DJ Thomilla X Stuttgart am Meer
Facebook Live Stream

 


Finest HipHop-Beats und mehr von Stuttgart-Legende und Fanta4-Producer & Tour-DJ Thomilla live von unseren Stuttgart am Meer-Dünen in die Welt hinaus.
Tablet auf den Balkon stellen und dabei sein.

#kopfüberwasser

DISCOTECA SYNTHETICA X Stuttgart am Meer

DISCOTECA SYNTHETICA X Stuttgart am Meer
Facebook Live Stream

 


Wenn euch dieser Sommer noch nicht warm genug ist, dann zieht euch diese heißen Typen rein: Die zwei waschechten Italo-Schwaben namens François Fantasy und St. Malo gehen mal wieder aufs Ganze! Die Beiden ziehen nicht nur alle Register an den Turntables, sondern auch die sommerlichsten Italo Disco, 80s und Synthpop Schallplatten aus ihren Taschen, um sie dem sonnenverwöhnten Publikum in den Dünen bei einem eisgekühlten Kaltgetränk zu servieren. Wenn die Beine im Becken baumeln und die Köpfe über Wasser unter Sonnenschirmen wippen, fühlt sich das StadtPalais mehr am Meer an als Rimini an der Adria.

Make La Vita Dolce Again!
#kopfüberwasser

Abstandsrauschen mit Meike Boltersdorf

Abstandsrauschen – Live vor den Dünen

MEIKE BOLTERSDORF (Grand Pop)


Allgemeine Informationen

Beginn ab ca 19.30 Uhr / Bei Regen fällt das Konzert leider aus
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.
Achtung, bitte beachten: Die Konzerte sind leider nur für diejenigen zugänglich, welche für die Zeit des Konzerts eine Düne gebucht haben (Jetzt schnell buchen!).
Die Konzerte finden vor den Dünen „Am Bach“ und „Am See“statt. Die Musiker*innen können nur von hier gesehen werden. Im hinteren Bereich „Am Brunnen“ wird nur der Sound übertragen.


 

Dieses Jahr verwandelt sich Stuttgart am Meer von einem Festival mit vielen Veranstaltungen zur alternativen, künstlerischen Urlaubsinstallation. Die Corona-Edition unter dem Titel Stuttgart am Meer 2020 – Kopf über Wasser stellt sich der Herausforderung, einen urbanen Ort der Lebensfreude unter den aktuell erschwerten Bedingungen zu schaffen. Für den Zeitraum der Sommerferien gibt es die Möglichkeit, mitten in der Stuttgarter Innenstadt das Stadtleben zu genießen.

Den Abschluß unser diesjährigen Konzerte vor den Dünen macht die Musikerin MEIKE BOLTERSDORF.

Glitzender, verträumter Elektro-Pop. Mondäne Popmusik mit Hang zum Trip-Hop, Klavier und Stimme als minimalistisches Zentrum eines Pop-Konfettis, das nicht aufhören mag, einem in die Ohren zu rieseln. Manche Konfetti-Schnipsel sind rau und schmutzig, andere umso glatter und schöner.

Weitere Informationen zu MEIKE BOLTERSDORF findet ihr hier.

 


Allgemeine Informationen

Die Konzerte finden vor den Dünen „Am Bach“ und „Am See“statt. Die Musiker*innen können nur von hier gesehen werden. Im hinteren Bereich „Am Brunnen“ wird nur der Sound übertragen.

Die Konzerte sind leider nur für diejenigen zugänglich, welche für den Abend eine Düne gebucht haben.

Bei Regen fällt das Konzert leider aus
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.
Wer sich schützt, schützt uns alle!

 


Die Serie „Live vor den Dünen“ ist eine Kooperation zwischen dem StadtPalais – Museum für Stuttgart und dem Drinnen & Draußen im Stadtpalais.

Gefördert wir die Veranstaltung im Rahmen des Impulsprogramm „Kultur Sommer 2020“ des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Das Programm ermöglicht dass die Kunst- und Kulturschaffenden im Land wieder kleinere Veranstaltungen anbieten können und das kulturelle Leben auch in diesem Sommer lebendig bleibt. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung.

Abstandsrauschen – JAH SCHULZ meets CARSTEN NETZ

Abstandsrauschen – Live vor den Dünen

JAH SCHULZ meets CARSTEN NETZ (Livemix Dubshow)


Allgemeine Informationen

Beginn ab ca 19.30 Uhr / Bei Regen fällt das Konzert leider aus
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.
Achtung, bitte beachten: Die Konzerte sind leider nur für diejenigen zugänglich, welche für die Zeit des Konzerts eine Düne gebucht haben (Jetzt schnell buchen!).
Die Konzerte finden vor den Dünen „Am Bach“ und „Am See“statt. Die Musiker*innen können nur von hier gesehen werden. Im hinteren Bereich „Am Brunnen“ wird nur der Sound übertragen.


 

Dieses Jahr verwandelt sich Stuttgart am Meer von einem Festival mit vielen Veranstaltungen zur alternativen, künstlerischen Urlaubsinstallation. Die Corona-Edition unter dem Titel Stuttgart am Meer 2020 – Kopf über Wasser stellt sich der Herausforderung, einen urbanen Ort der Lebensfreude unter den aktuell erschwerten Bedingungen zu schaffen. Für den Zeitraum der Sommerferien gibt es die Möglichkeit, mitten in der Stuttgarter Innenstadt das Stadtleben zu genießen.

Stuttgart kann auch Dub!
Dub ist eine Musik-Produktionsweise, die in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren auf Jamaika entstand. Roots-Reggae-Songs wurden als Rohmaterial verwendet, mit Effekten versehen und neu abgemischt. Heutzutage werden die dazu verwendeten Techniken von vielen Musikproduzenten verwendet, insbesondere im Bereich elektronischer Tanzmusik.

Jah Schulz – Dubmusic, Musiker und Produzent aus Stuttgart der sich seit 20 Jahren der Bassmusik verschrieben hat. Begeistert von der Dubmixing Technology, die er in Teenager-Jahren aufgeschnappt hat, setzt er diese in seinen unzähligen Bandprojekten und Produktionen frech und ohne Scheu genreübergreifend ein. Auf der Bühne präsentiert Jah Schulz seine eigenen Produktionen in einer Art Livemix Dubshow, d.h. die Tracks werden in Echtzeit neu arrangiert und gemixt. Ganz in der Tradition von Genregrößen wie Adrian Sherwood und Mad Professor. Mit Freunden betreibt er in Stuttgart seit 2016 das Label Railroad Records. Im Juli 2020 erschien das zehnte Release.

Special Guest an dem Abend ist Carsten Netz, Stuttgarter Klangforscher an diversen Blasinstrumenten und Effektgeräten. Bekannt durch seine Arbeit bei Gomo Park, Zeitlust, … und zu hören auf verschiedensten Jah Schulz Produktionen.

Weitere Informationen zu JAH SCHULZ gibts hier.


Allgemeine Informationen

Die Konzerte finden vor den Dünen „Am Bach“ und „Am See“statt. Die Musiker*innen können nur von hier gesehen werden. Im hinteren Bereich „Am Brunnen“ wird nur der Sound übertragen.

Die Konzerte sind leider nur für diejenigen zugänglich, welche für den Abend eine Düne gebucht haben.

Bei Regen fällt das Konzert leider aus
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.
Wer sich schützt, schützt uns alle!

 


Die Serie „Live vor den Dünen“ ist eine Kooperation zwischen dem StadtPalais – Museum für Stuttgart und dem Drinnen & Draußen im Stadtpalais.

Gefördert wir die Veranstaltung im Rahmen des Impulsprogramm „Kultur Sommer 2020“ des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Das Programm ermöglicht dass die Kunst- und Kulturschaffenden im Land wieder kleinere Veranstaltungen anbieten können und das kulturelle Leben auch in diesem Sommer lebendig bleibt. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung.

Abstandsrauschen mit Joris Rose

Abstandsrauschen – Live vor den Dünen

JORIS ROSE (Acoustic Pop/Folk)


Allgemeine Informationen

Beginn ab ca 19.30 Uhr / Bei Regen fällt das Konzert leider aus
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.
Achtung, bitte beachten: Die Konzerte sind leider nur für diejenigen zugänglich, welche für die Zeit des Konzerts eine Düne gebucht haben (Jetzt schnell buchen!).
Die Konzerte finden vor den Dünen „Am Bach“ und „Am See“statt. Die Musiker*innen können nur von hier gesehen werden. Im hinteren Bereich „Am Brunnen“ wird nur der Sound übertragen.


 

Dieses Jahr verwandelt sich Stuttgart am Meer von einem Festival mit vielen Veranstaltungen zur alternativen, künstlerischen Urlaubsinstallation. Die Corona-Edition unter dem Titel Stuttgart am Meer 2020 – Kopf über Wasser stellt sich der Herausforderung, einen urbanen Ort der Lebensfreude unter den aktuell erschwerten Bedingungen zu schaffen. Für den Zeitraum der Sommerferien gibt es die Möglichkeit, mitten in der Stuttgarter Innenstadt das Stadtleben zu genießen. Was jedoch auch dieses Jahr nicht fehlen darf, ist unser Liveformat „Abstandsrauschen – Live vor den Dünen“.

2019 war er schon Teil des Programms und wir freuen uns, das er auch 2020 bei uns spielen wird… JORIS ROSE.
Ein Tritt, Ein Schlag, eine Schleife die, als ob sie der Unendlichkeit entrinnt, ihren Anfang wieder findet und sich dem Allgemeinen fügt. Euphorisch aber dennoch einfühlsam zupft, hämmert, streicht Joris Rose die Gitarre, erschafft sich Welten die er in den Kreislauf seiner Loopstation schickt und dem Spiel von Gitarre und Schlagzeug tiefe verleiht.

Weitere Informationen zu JORIS ROSE gibts hier.

 


Allgemeine Informationen

Die Konzerte finden vor den Dünen „Am Bach“ und „Am See“statt. Die Musiker*innen können nur von hier gesehen werden. Im hinteren Bereich „Am Brunnen“ wird nur der Sound übertragen.

Die Konzerte sind leider nur für diejenigen zugänglich, welche für den Abend eine Düne gebucht haben.

Bei Regen fällt das Konzert leider aus
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.
Wer sich schützt, schützt uns alle!

 


Die Serie „Live vor den Dünen“ ist eine Kooperation zwischen dem StadtPalais – Museum für Stuttgart und dem Drinnen & Draußen im Stadtpalais.

Gefördert wir die Veranstaltung im Rahmen des Impulsprogramm „Kultur Sommer 2020“ des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Das Programm ermöglicht dass die Kunst- und Kulturschaffenden im Land wieder kleinere Veranstaltungen anbieten können und das kulturelle Leben auch in diesem Sommer lebendig bleibt. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung.

Abstandsrauschen mit Titus Waldner

Abstandsrauschen – Live vor den Dünen

TITUS WALDNER (Indie/Electronic/Jazz)


Allgemeine Informationen

Beginn ab ca 19.30 Uhr / Bei Regen fällt das Konzert leider aus
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.
Achtung, bitte beachten: Die Konzerte sind leider nur für diejenigen zugänglich, welche für die Zeit des Konzerts eine Düne gebucht haben (Jetzt schnell buchen!).
Die Konzerte finden vor den Dünen „Am Bach“ und „Am See“statt. Die Musiker*innen können nur von hier gesehen werden. Im hinteren Bereich „Am Brunnen“ wird nur der Sound übertragen.


Dieses Jahr verwandelt sich Stuttgart am Meer von einem Festival mit vielen Veranstaltungen zur alternativen, künstlerischen Urlaubsinstallation. Die Corona-Edition unter dem Titel Stuttgart am Meer 2020 – Kopf über Wasser stellt sich der Herausforderung, einen urbanen Ort der Lebensfreude unter den aktuell erschwerten Bedingungen zu schaffen. Für den Zeitraum der Sommerferien gibt es die Möglichkeit, mitten in der Stuttgarter Innenstadt das Stadtleben zu genießen. Was jedoch auch dieses Jahr nicht fehlen darf, ist unser Liveformat „Abstandsrauschen – Live vor den Dünen“.

Nach dem Auftakt am Do., 06.08.2020 folgt nun mit dem Musiker Titus Waldner der zweite Abend.

Titus Waldner’s music is a work in progress. The name of his first EP, Udvikling, literally means ‘progress’ or ‘development’ in Danish. This is not to say that tracks that make up the EP are in any way unfinished – much on the contrary, Titus is meticulous, obsessive even, about finishing and details. He is exploring and discovering his identity through his music with youthful candidacy and boldness, “You could see it as a first insight into my style and my progression while I am finding my way as a musician,” he says.

Weitere Informationen zu TITUS WALDNER:
Bandcamp
Soundcloud
Instagram


Allgemeine Informationen

Die Konzerte finden vor den Dünen „Am Bach“ und „Am See“statt. Die Musiker*innen können nur von hier gesehen werden. Im hinteren Bereich „Am Brunnen“ wird nur der Sound übertragen.

Die Konzerte sind leider nur für diejenigen zugänglich, welche für den Abend eine Düne gebucht haben.

Bei Regen fällt das Konzert leider aus
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.
Wer sich schützt, schützt uns alle!

 


Die Serie „Live vor den Dünen“ ist eine Kooperation zwischen dem StadtPalais – Museum für Stuttgart und dem Drinnen & Draußen im Stadtpalais.

Gefördert wir die Veranstaltung im Rahmen des Impulsprogramm „Kultur Sommer 2020“ des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Das Programm ermöglicht dass die Kunst- und Kulturschaffenden im Land wieder kleinere Veranstaltungen anbieten können und das kulturelle Leben auch in diesem Sommer lebendig bleibt. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung.

Abstandsrauschen mit Hoving

Abstandsrauschen – Live vor den Dünen
HOVING (Ambient & Downtempo)

Dieses Jahr verwandelt sich Stuttgart am Meer von einem Festival mit vielen Veranstaltungen zur alternativen, künstlerischen Urlaubsinstallation. Die Corona-Edition unter dem Titel Stuttgart am Meer 2020 – Kopf über Wasser stellt sich der Herausforderung, einen urbanen Ort der Lebensfreude unter den aktuell erschwerten Bedingungen zu schaffen. Für den Zeitraum der Sommerferien gibt es die Möglichkeit, mitten in der Stuttgarter Innenstadt das Stadtleben zu genießen. Was jedoch auch dieses Jahr nicht fehlen darf, ist unser Liveformat „Abstandsrauschen – Live vor den Dünen“

Den Auftakt macht das Ambient- und Downtempo-Projekt des Stuttgarter Musikers Thomas Kiefer: Hoving. Zwar spielt er seit seiner Jugend Gitarre, er hatte jedoch schon immer eine Affinität zu elektronischer Musik. Vor circa zehn Jahren hat er seine Liebe zu Ambient-Musik entdeckt, was letztendlich 2017 zur Konzeption von Hoving führte. Eng verwoben mit seiner Musik ist eine anhaltende Begeisterung für Fotografie, was sich unter anderem in den Album-Covern und Video-Visuals widerspiegelt.

Indem er einen explorativen Zugang verfolgt, versucht Hoving dem Ziel näherzukommen, das Feld zwischen elektronischen, akustischen und organischen Sounds musikalisch zu vermessen. Dabei nutzt er, neben konventionellen und unkonventionellen Musikinstrumenten, hauptsächlich Hardware-Synthesizer und Grooveboxes. Diese praktisch-haptische Weise, Musik zu machen, erlaubt ihm, abseits von Bildschirmen zu arbeiten und so seiner Kreativität ihren freien und natürlichen Lauf zu lassen. Das Ergebnis ist ein oft trüber und komplexer Sound, der aber immer auch ruhig ist.

Weitere Informationen zu HOVING findet ihr hier.

 


Allgemeine Informationen

Die Konzerte sind leider nur für diejenigen zugänglich, welche für den Abend eine Düne gebucht haben.

Bei Regen fällt das Konzert leider aus
Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.
Wer sich schützt, schützt uns alle!

 


Die Serie „Live vor den Dünen“ ist eine Kooperation zwischen dem StadtPalais – Museum für Stuttgart und dem Drinnen & Draußen im Stadtpalais.

Gefördert wir die Veranstaltung im Rahmen des Impulsprogramm „Kultur Sommer 2020“ des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Das Programm ermöglicht dass die Kunst- und Kulturschaffenden im Land wieder kleinere Veranstaltungen anbieten können und das kulturelle Leben auch in diesem Sommer lebendig bleibt. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung.

Abstandsrauschen – Live vor den Dünen

Konzertreihe Abstandrauschen
Für die musikalische Begleitung sorgt die Veranstaltungsreihe Abstandsrauschen, die Stuttgart am Meer und urbane Lebensqualität hörbar macht.

Vom DJ elektronischer Musik, über das Stuttgarter Kammerorchester bis hin zum Singer- und Songwriter vertonen Künstler*Innen aus Stuttgart die künstlerische Installation Stuttgart am Meer auf ihre individuelle Art und Weise.

Die Installation selbst sorgt für den nötigen Abstand zwischen allen Beteiligten, so dass dem musikalischen Genuss nichts im Wege steht. Jeden Donnerstag ab 19.30 Uhr werden die Gäste urban-kulturell verzaubert. Da die Gästeanzahl limitiert ist, wird ein Teil der Konzerte zeitgleich live gestreamt. Die Konzertereihe ist eine Kooperation zwischen dem StadtPalais und Drinnen & Draußen im StadtPalais.

 


Tonight on-air: Jah Schulz

Der Stuttgarter Musiker und Produzent setzt die Dubmixing Technology, welche er in Teenager-Jahren aufgeschnappt hat, in seinen unzähligen Bandprojekten und Produktionen frech und ohne Scheu genreübergreifend ein.

 


Über die Konzertreihe
Gefördert wir die Veranstaltungsreihe im Rahmen des Impulsprogramm „Kultur Sommer 2020“ des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Das Programm ermöglicht, dass die Kunst- und Kulturschaffenden im Land wieder kleinere Veranstaltungen anbieten können und das kulturelle Leben auch in diesem Sommer lebendig bleibt. Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung.

 

 


Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!

 

Technotheater „The Orange Moon“

Das Technotheater „The Orange Moon“ kommt Ende des Jahres ins StadtPalais – Museum für Stuttgart. Das Foyer des StadtPalais verwandelt sich ein Wochenende lang, von morgens bis in die Nacht hinein, in einen inszenierten Erlebnisraum mit Theatererlebnis und einer partizipativen Installation.

Ende des Jahres 2020 verwandelt sich das Foyer des StadtPalais in ein intensives Live-Erlebnis aus Techno, Theater und Installation. An drei Tagen findet eine multidisziplinäre Auseinandersetzung mit Zukunftsfragen und der Stuttgarter Stadtgeschichte statt.

Die ganztägige Live-Installation „Noise of Stuttgart“ kreiert einen (Club-)Raum im Foyer des StadtPalais. Experimentelle Musikstücke, die aus Stuttgarter Stadtgeräuschen entstanden sind, bilden die Soundkulisse. Performer*innen reagieren in einer Tanz- und Theaterperformance auf die Klänge. Immer wieder durchbrechen Gesprächsschnipseln den Sound, es sind Dialoge mit Menschen aus Stuttgart über die Zukunft. Die Installation stellt einen kritischen Beitrag zu Wissenschaftsethik, Nachhaltigkeit und dem modernen Menschen dar.

Im Zentrum des dreitägigen Erlebnisraumes steht das von Tobias Frühauf entwickelte Technotheaterstück „The Orange Moon“. Das Stuttgarter Theaterlabel „Tacheles und Tarantismus“ thematisiert Fragestellungen rund um die Digitalisierung, Umwelt und alternative Modelle des menschlichen Zusammenlebens. In der Inszenierung von Philipp Wolpert werden Ängste, Zukunftsfragen und Herausforderungen, die eine veränderte Welt mit sich bringt, mit der Stuttgarter Bevölkerung erörtert. Die Theatermacher erklären: „Letzten Endes sind alles universelle Zukunftsszenarien. Es geht um uns alle und Fragen mit denen die gesamte Menschheit in naher Zukunft konfrontiert sein wird. Wir Stuttgarter stellen uns diesen Fragen und scheuen diesen Konflikt nicht.“ In einer Live-Performance begibt sich ein*e Expert*in aus den Bereichen Technik, Soziologie, Politik oder Umwelt, vor jeder Vorstellung in den Dialog mit interessierten Zuschauer*innen.

„The Orange Moon“ ist in der nahen Zukunft verortet. In einer schönen neuen Umgebung, die der Mensch sich selbst geschaffen hat. Hier gibt es weder Maschinen noch Technik. Die Gesellschaft befindet sich in einem Entwicklungsstadium hin zu einer apokalyptischen Welt. Es werden menschliche Schicksale geschildert und der Kampf der jungen Generation dargestellt. Das Stück ist ein Abbild des modernen Menschen und ein Porträt dieser Zeit – die Flucht in den Exzess ohne Zufluchtsort. Können Erlebnisse und Gedanken der Anstoß und die Triebkraft heraus aus dieser Dystopie sein?