aufgeschlossen sta(d)tt verschlossen

Treffpunkt: Villa Berg, Ecke Sickstraße/Ostendstraße, U Bergfriedhof

170 Jahre sind seit der Blütezeit der Villa Berg vergangen. Es folgten Zerstörung, Wiederaufbau, neue Nutzung und wiederholter
Leerstand. Eine engagierte Öffentlichkeit gab den Impuls zur Umnutzung. Wir beleuchten den Prozess und erfahren, wie
es vor Ort weitergeht.

umgenutzt sta(d)tt ungenutzt

Treffpunkt: HuMBASE, Eckartshaldenweg 7, U Eckhartshaldenweg

Die leerstehende neuapostolische Kirche wurde von HuMBASE wiederbelebt. Ausstellungen, Filme und Konzerte begeistern
die Kreativszene. Die Macher*innen erzählen uns von neuen Visionen und Chancenfreiheit der Kunst, welche wir an einem
ungewöhnlichen Ort bestaunen werden.

kreativ sta(d)tt produktiv

Treffpunkt: Im Wizemann, Quellenstr. 7, U Glockenstraße

Das Wizemann Areal ist im Wandel. Erst Produktionsstätte von Bauteilen für die Autoindustrie, dann Treffpunkt für die Subkultur,
heute ein innovativer Ort mit vielen Facetten! Wir freuen uns auf ein Gespräch mit den Akteur*innen vor Ort!

gemein­sam sta(d)tt einsam

Treff­punkt: Wohn­pro­jekt Wabe, Mahatma-​Gandhi-​Straße 17, Burg­holz­hof

In den genossenschaftlichen Wohnprojekten auf dem Burgholzhof erfahren wir, wie das Wohnen von Mietern*innen und Eigentümern*innen gemeinschaftlich organisiert werden kann und dabei Toleranz und Hilfsbereitschaft zwischen unterschiedlichen Generationen und Nationen gefördert werden.

mit­ge­stal­ten sta(d)tt verwalten

Treff­punkt: Ecke Senefelderstraße/​Bismarckstraße/​Schloßstraße, S-​West

Lebendige Nachbarschaften und vielfältige Bewohnerschaften sind Zeichen einer qualitätsvollen Quartiersentwicklung. Im Olga-Areal erleben wir hautnah, wie das gelingen kann und welchen Beitrag Baugruppen dazu leisten.