„Wohnen auf Stelzen“ – Pfahlbauten

Mit der „Bastelshow in den Dünen“ gibt es dieses Jahr während des Festivals Stuttgart am Meer eine corona-taugliche Variante des Ferienworkshops für Familien.

Mittwochs vormittags am 19.08., 26.08. und 02.09. sind die vorderen Dühnenstücke um die Bühne herum für bastelwütige Familien reserviert. Angeleitet von den charmanten Moderatorinnen des Stadtlabors machen wir und Gedanken über ungewöhnliche Wohnorte und bauen uns ein Modell unseres Traumhauses. Getreu dem Motto „Kopf über Wasser“ geht es dabei um kreative Wohnmöglichkeiten auf dem Wasser und sogar in der Luft!


Workshop #3
„Wohnen auf Stelzen“ – Pfahlbauten

Anders als wir, wohnen manche Menschen am oder sogar auf dem Wasser. Häuser auf Stelzen gab es schon vor fast 6000 Jahren. Wie das möglich ist, schauen wir uns auf einer Weltreise zu verschiedenen Bauweisen auf dem Wasser an. Mit den vielen Eindrücken von unserer Reise bauen wir uns dann unsere eigenen Modelle unserer Traumhäuser auf Stelzen. Welches Modell übersteht die Überschwemmung?


Allgemeine Informationen

Bastelshow in den Dünen – Workshop für Familien (Museumspädagogisches Begleitprogramm zu Stuttgart am Meer)

Für Kinder von 6-12 Jahren in Begleitung mindestens eines Erwachsenen.

Auf eine Düne dürfen maximal 5 Personen

Diese Veranstaltungen sind kostenfrei.

Ort: Vor dem StadtPalais auf den Dünen und auf der Bühne

Das Programm findet nur bei schönem Wetter statt

Eine Anmeldung ist erforderlich! Telefonisch unter 0711/216 25800

„Fliegende Traumhäuser“ – Flugfähige Häuser?

Mit der „Bastelshow in den Dünen“ gibt es dieses Jahr während des Festivals Stuttgart am Meer eine corona-taugliche Variante des Ferienworkshops für Familien.

Mittwochs vormittags am 19.08., 26.08. und 02.09. sind die vorderen Dühnenstücke um die Bühne herum für bastelwütige Familien reserviert. Angeleitet von den charmanten Moderatorinnen des Stadtlabors machen wir und Gedanken über ungewöhnliche Wohnorte und bauen uns ein Modell unseres Traumhauses. Getreu dem Motto „Kopf über Wasser“ geht es dabei um kreative Wohnmöglichkeiten auf dem Wasser und sogar in der Luft!


Workshop #2
„Fliegende Traumhäuser“ – Flugfähige Häuser?

Häuser stehen normalerweise fest auf dem Boden. Aber Architekten haben immer wieder Ideen, wie man ein Haus zum Fliegen bringen, oder wie man in der Luft bauen kann. Ausgehend von der Tätigkeit eines Architekten und den Baumaterialien für Häuser, denken die Kinder über die Möglichkeiten für „luftiges“ Bauen nach und lernen ein paar Ideen für „Fliegende Traumhäuser“ kennen. Mit diesem Wissen können sie nun selbst ans Werk gehen und ein Modell eines flugfähigen Hauses bauen, das im Anschluss bei einem Flugtest auf Herz und Nieren geprüft wird.


Allgemeine Informationen

Bastelshow in den Dünen – Workshop für Familien (Museumspädagogisches Begleitprogramm zu Stuttgart am Meer)

Für Kinder von 6-12 Jahren in Begleitung mindestens eines Erwachsenen.

Auf eine Düne dürfen maximal 5 Personen

Diese Veranstaltungen sind kostenfrei.

Ort: Vor dem StadtPalais auf den Dünen und auf der Bühne

Das Programm findet nur bei schönem Wetter statt

Eine Anmeldung ist erforderlich! Telefonisch unter 0711/216 25800

„Häuser können schwimmen“ – Leben auf dem Floß und im Hausboot

Mit der „Bastelshow in den Dünen“ gibt es dieses Jahr während des Festivals Stuttgart am Meer eine corona-taugliche Variante des Ferienworkshops für Familien.

Mittwochs vormittags am 19.08., 26.08. und 02.09. sind die vorderen Dühnenstücke um die Bühne herum für bastelwütige Familien reserviert. Angeleitet von den charmanten Moderatorinnen des Stadtlabors machen wir und Gedanken über ungewöhnliche Wohnorte und bauen uns ein Modell unseres Traumhauses. Getreu dem Motto „Kopf über Wasser“ geht es dabei um kreative Wohnmöglichkeiten auf dem Wasser und sogar in der Luft!


Workshop #1
„Häuser können schwimmen“ – Leben auf dem Floß und im Hausboot

Schon vor tausenden Jahren haben die Menschen Häuser am und im Wasser gebaut. Heute gibt es mit den Hausbooten eine ganz ähnliche Entwicklung. Wir überlegen uns, wie und mit welchen Materialien ein Haus schwimmen könnte und bauen selbst ein Modell unseres Traumhauses auf dem Wasser, das anschließend auf ihre Wasserbeständigkeit getestet wird.


Allgemeine Informationen

Bastelshow in den Dünen – Workshop für Familien (Museumspädagogisches Begleitprogramm zu Stuttgart am Meer)

Für Kinder von 6-12 Jahren in Begleitung mindestens eines Erwachsenen.

Auf eine Düne dürfen maximal 5 Personen

Diese Veranstaltungen sind kostenfrei.

Ort: Vor dem StadtPalais auf den Dünen und auf der Bühne

Das Programm findet nur bei schönem Wetter statt

Eine Anmeldung ist erforderlich! Telefonisch unter 0711/216 25800

Zwischen Blättern und Lianen – Wohnen im Baumhaus

Wie ist es wohl, hoch über den Baumwipfeln zu wohnen? Wie unterschiedlich können Baumhäuser aussehen, wer wohnt dort und aus welchen Materialien ist es gebaut?
Habt ihr auch schon mal von eurem eigenen Baumhaus geträumt?

Barbara zeigt euch, wie ihr diesen Traum vom Wohnen in der Höhe im Modell umsetzen könnt. Brauchen wir eine Leiter zum Hochsteigen? Wie können wir überhaupt eine stabile Plattform zwischen den Zweigen befestigen? All diese Dinge kann sich jede Familie anhand der Video-Anleitung selbst überlegen und ihr eignes Baumhaus im Modell verwirklichen.

Benötigte Materialien: Ast mit Astgabel, Gefäß und Sand, Pappe, Holzspieße, Tesakrepp, Schnur


Download-Material:

Materialliste Baumhaus
Mehr über Baumhäuser


Teilnahme auf folgenden Kanälen:

YouTube Kanal StadtPalais – Museum für Stuttgart
Instagram @stadtpalaisstuttgart
Facebook @stadtpalaisstuttgart

DIY-Osterspecial der StadtbauAkademie

Ostern steht vor der Tür und ihr möchtet euren eigenen, kleinen Garten? Kein Problem!

Sara und Amelie von der StadtbauAkademie zeigen euch, wie ihr ein farbenfrohes Osterhaus, inmitten eines prächtigen Kressegartens, in den eigenen vier Wänden erschaffen könnt. Mit Gartenzaun, großen und kleinen Fenstern und fröhlichen Farben, sieht jedes Haus ganz anders aus. Nur eines haben sie alle gemeinsam: einen kleinen Garten, in dem eure Schoko-Osterhasen ein gemütliches Zuhause finden.

Benötigte Materialien:
Tetrapack, Acrylfarbe, Pinsel, Edding, Schere, Tacker, Kresseschale


Die StadtbauAkademie ist ein Kompetenzzentrum für Architekturvermittlung im StadtPalais und wird in Kooperation mit der Wüstenrot Stiftung durchgeführt. Sie möchte Kindern, Jugendlichen, Familien und Erwachsenen mit Spaß und Kreativität grundlegende Aspekte von Architektur und Stadtplanung vermitteln

Download Osterspecial

Bau dich schlau – Bauen mit Bambus

Digitaler Bambus-Workshop des Stadtlabor für Kinder (7 – 10 Jahre)
In diesem Workshop zeigen Gökçe und Ingo, wie man mit Bambusstäben und Gummiringen tolle geometrische Figuren bauen kann.

Bambus ist eine Pflanze die nicht nur hübsch aussieht sondern auch vielseitig einsetzbar ist. Bambus ist teilweise essbar, wird im Gartenbau, für Innenausstattung und Häuser verwendet. Man kann kunstvoll geflochtene Körbe und Matten erzeugen oder sogar Fahrräder und Musikinstrumente herstellen.

Nicht jede*r hat Platz in seinem Garten um eine Hütte zu bauen und auch nicht jede*r hat einen ganzen Bambuswald bei sich zuhause. Aber wir werden ein paar einfache Tricks verraten und zeigen, wie aus Gummiringen und Bambusstäben spannende Konstruktionen entstehen. Aus Grundfiguren wie Dreieck, Fünfeck- und Sechseck-Stern bauen wir tolle Figuren, die nach unserer Anleitung nachgebaut werden können. Und ganz nebenbei lernt man so viel über Konstruktionsprinzipien, wie ein stabiles Dreieck und die Leichtbauweise.


Benötigte Materialien: Schaschlikstäbe und Gummiringe (normale Haushalts-Gummiringe, möglichst kleiner Durchmesser)

Teilnahme: YouTube Kanal StadtPalais – Museum für Stuttgart


Das Stadtlabor erzählt die Geschichte der Stadt Stuttgart für Kinder und Jugendliche und bietet euch aktuell interaktive Workshops zu den Themen Architektur, Stadtplanung und Baukultur. Junge Stadtentdecker*innen sind eingeladen an diesem Online-Workshop teilzunehmen. Freut euch auf weitere Veranstaltungen!

SpaceMaker – Vorbereitungswochenende

„Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“
Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im zweiten SpaceMaker-Projekt wollen wir uns mit Umnutzungen beschäftigen. Wir überlegen, was mit Bauwerken geschieht, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gebraucht werden. Das Ziel ist es, mit unseren Ideen zu verhindern, dass aus ungenutzten Räumen lost spaces werden, die in Vergessenheit geraten.

Wir machen uns mit dem Fotoapparat auf die Suche nach spannenden Räumen, die ganz anders genutzt werden als ursprünglich geplant. Gemeinsam wollen wir einen Raum umnutzen, ihn umgestalten und etwas Neues daraus machen. Bei den SpaceMakern könnt ihr selbst kreativ werden und eure Stadt der Zukunft (um-)gestalten!

Wenn Du Lust hast mit dabei zu sein, melde dich!

 

Vorbereitungswochenende
Fr., 24.1., 16-18 Uhr und Sa., 25.1.20, 10-16 Uhr

Ferienworkshop
26.2.-28.2.20, je 10-16 Uhr

Teilnahme kostenlos


Info und Anmeldung
Amelie Wägerle, Barbara Thiel-Fettes, Sara Eskilsson Werwigk
Tel 0711/216 258 53/-54
E-Mail stadtbauakademie@stuttgart.de

SpaceMaker – Vorbereitungswochenende

„Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“
Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im zweiten SpaceMaker-Projekt wollen wir uns mit Umnutzungen beschäftigen. Wir überlegen, was mit Bauwerken geschieht, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gebraucht werden. Das Ziel ist es, mit unseren Ideen zu verhindern, dass aus ungenutzten Räumen lost spaces werden, die in Vergessenheit geraten.

Wir machen uns mit dem Fotoapparat auf die Suche nach spannenden Räumen, die ganz anders genutzt werden als ursprünglich geplant. Gemeinsam wollen wir einen Raum umnutzen, ihn umgestalten und etwas Neues daraus machen. Bei den SpaceMakern könnt ihr selbst kreativ werden und eure Stadt der Zukunft (um-)gestalten!

Wenn Du Lust hast mit dabei zu sein, melde dich!

 

Vorbereitungswochenende
Fr., 24.1., 16-18 Uhr und Sa., 25.1.20, 10-16 Uhr

Ferienworkshop
26.2.-28.2.20, je 10-16 Uhr

Teilnahme kostenlos


Info und Anmeldung
Amelie Wägerle, Barbara Thiel-Fettes, Sara Eskilsson Werwigk
Tel 0711/216 258 53/-54
E-Mail stadtbauakademie@stuttgart.de

SpaceMaker – Ferienworkshop

„Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“
Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im zweiten SpaceMaker-Projekt wollen wir uns mit Umnutzungen beschäftigen. Wir überlegen, was mit Bauwerken geschieht, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gebraucht werden. Das Ziel ist es, mit unseren Ideen zu verhindern, dass aus ungenutzten Räumen lost spaces werden, die in Vergessenheit geraten.

Wir machen uns mit dem Fotoapparat auf die Suche nach spannenden Räumen, die ganz anders genutzt werden als ursprünglich geplant. Gemeinsam wollen wir einen Raum umnutzen, ihn umgestalten und etwas Neues daraus machen. Bei den SpaceMakern könnt ihr selbst kreativ werden und eure Stadt der Zukunft (um-)gestalten!

Wenn Du Lust hast mit dabei zu sein, melde dich!

 

Vorbereitungswochenende
Fr., 24.1., 16-18 Uhr und Sa., 25.1.20, 10-16 Uhr

Ferienworkshop
26.2.-28.2.20, je 10-16 Uhr

Teilnahme kostenlos


Info und Anmeldung
Amelie Wägerle, Barbara Thiel-Fettes, Sara Eskilsson Werwigk
Tel 0711/216 258 53/-54
E-Mail stadtbauakademie@stuttgart.de

SpaceMaker – Ferienworkshop

„Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“
Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im zweiten SpaceMaker-Projekt wollen wir uns mit Umnutzungen beschäftigen. Wir überlegen, was mit Bauwerken geschieht, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gebraucht werden. Das Ziel ist es, mit unseren Ideen zu verhindern, dass aus ungenutzten Räumen lost spaces werden, die in Vergessenheit geraten.

Wir machen uns mit dem Fotoapparat auf die Suche nach spannenden Räumen, die ganz anders genutzt werden als ursprünglich geplant. Gemeinsam wollen wir einen Raum umnutzen, ihn umgestalten und etwas Neues daraus machen. Bei den SpaceMakern könnt ihr selbst kreativ werden und eure Stadt der Zukunft (um-)gestalten!

Wenn Du Lust hast mit dabei zu sein, melde dich!

 

Vorbereitungswochenende
Fr., 24.1., 16-18 Uhr und Sa., 25.1.20, 10-16 Uhr

Ferienworkshop
26.2.-28.2.20, je 10-16 Uhr

Teilnahme kostenlos


Info und Anmeldung
Amelie Wägerle, Barbara Thiel-Fettes, Sara Eskilsson Werwigk
Tel 0711/216 258 53/-54
E-Mail stadtbauakademie@stuttgart.de