Bau dich schlau – Bauen mit Bambus

Digitaler Bambus-Workshop des Stadtlabor für Kinder (7 – 10 Jahre)
In diesem Workshop zeigen Gökçe und Ingo, wie man mit Bambusstäben und Gummiringen tolle geometrische Figuren bauen kann.

Bambus ist eine Pflanze die nicht nur hübsch aussieht sondern auch vielseitig einsetzbar ist. Bambus ist teilweise essbar, wird im Gartenbau, für Innenausstattung und Häuser verwendet. Man kann kunstvoll geflochtene Körbe und Matten erzeugen oder sogar Fahrräder und Musikinstrumente herstellen.

Nicht jede*r hat Platz in seinem Garten um eine Hütte zu bauen und auch nicht jede*r hat einen ganzen Bambuswald bei sich zuhause. Aber wir werden ein paar einfache Tricks verraten und zeigen, wie aus Gummiringen und Bambusstäben spannende Konstruktionen entstehen. Aus Grundfiguren wie Dreieck, Fünfeck- und Sechseck-Stern bauen wir tolle Figuren, die nach unserer Anleitung nachgebaut werden können. Und ganz nebenbei lernt man so viel über Konstruktionsprinzipien, wie ein stabiles Dreieck und die Leichtbauweise.


Benötigte Materialien: Schaschlikstäbe und Gummiringe (normale Haushalts-Gummiringe, möglichst kleiner Durchmesser)

Teilnahme: YouTube Kanal StadtPalais – Museum für Stuttgart


Das Stadtlabor erzählt die Geschichte der Stadt Stuttgart für Kinder und Jugendliche und bietet euch aktuell interaktive Workshops zu den Themen Architektur, Stadtplanung und Baukultur. Junge Stadtentdecker*innen sind eingeladen an diesem Online-Workshop teilzunehmen. Freut euch auf weitere Veranstaltungen!

SpaceMaker – Vorbereitungswochenende

„Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“
Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im zweiten SpaceMaker-Projekt wollen wir uns mit Umnutzungen beschäftigen. Wir überlegen, was mit Bauwerken geschieht, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gebraucht werden. Das Ziel ist es, mit unseren Ideen zu verhindern, dass aus ungenutzten Räumen lost spaces werden, die in Vergessenheit geraten.

Wir machen uns mit dem Fotoapparat auf die Suche nach spannenden Räumen, die ganz anders genutzt werden als ursprünglich geplant. Gemeinsam wollen wir einen Raum umnutzen, ihn umgestalten und etwas Neues daraus machen. Bei den SpaceMakern könnt ihr selbst kreativ werden und eure Stadt der Zukunft (um-)gestalten!

Wenn Du Lust hast mit dabei zu sein, melde dich!

 

Vorbereitungswochenende
Fr., 24.1., 16-18 Uhr und Sa., 25.1.20, 10-16 Uhr

Ferienworkshop
26.2.-28.2.20, je 10-16 Uhr

Teilnahme kostenlos


Info und Anmeldung
Amelie Wägerle, Barbara Thiel-Fettes, Sara Eskilsson Werwigk
Tel 0711/216 258 53/-54
E-Mail stadtbauakademie@stuttgart.de

SpaceMaker – Vorbereitungswochenende

„Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“
Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im zweiten SpaceMaker-Projekt wollen wir uns mit Umnutzungen beschäftigen. Wir überlegen, was mit Bauwerken geschieht, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gebraucht werden. Das Ziel ist es, mit unseren Ideen zu verhindern, dass aus ungenutzten Räumen lost spaces werden, die in Vergessenheit geraten.

Wir machen uns mit dem Fotoapparat auf die Suche nach spannenden Räumen, die ganz anders genutzt werden als ursprünglich geplant. Gemeinsam wollen wir einen Raum umnutzen, ihn umgestalten und etwas Neues daraus machen. Bei den SpaceMakern könnt ihr selbst kreativ werden und eure Stadt der Zukunft (um-)gestalten!

Wenn Du Lust hast mit dabei zu sein, melde dich!

 

Vorbereitungswochenende
Fr., 24.1., 16-18 Uhr und Sa., 25.1.20, 10-16 Uhr

Ferienworkshop
26.2.-28.2.20, je 10-16 Uhr

Teilnahme kostenlos


Info und Anmeldung
Amelie Wägerle, Barbara Thiel-Fettes, Sara Eskilsson Werwigk
Tel 0711/216 258 53/-54
E-Mail stadtbauakademie@stuttgart.de

SpaceMaker – Ferienworkshop

„Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“
Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im zweiten SpaceMaker-Projekt wollen wir uns mit Umnutzungen beschäftigen. Wir überlegen, was mit Bauwerken geschieht, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gebraucht werden. Das Ziel ist es, mit unseren Ideen zu verhindern, dass aus ungenutzten Räumen lost spaces werden, die in Vergessenheit geraten.

Wir machen uns mit dem Fotoapparat auf die Suche nach spannenden Räumen, die ganz anders genutzt werden als ursprünglich geplant. Gemeinsam wollen wir einen Raum umnutzen, ihn umgestalten und etwas Neues daraus machen. Bei den SpaceMakern könnt ihr selbst kreativ werden und eure Stadt der Zukunft (um-)gestalten!

Wenn Du Lust hast mit dabei zu sein, melde dich!

 

Vorbereitungswochenende
Fr., 24.1., 16-18 Uhr und Sa., 25.1.20, 10-16 Uhr

Ferienworkshop
26.2.-28.2.20, je 10-16 Uhr

Teilnahme kostenlos


Info und Anmeldung
Amelie Wägerle, Barbara Thiel-Fettes, Sara Eskilsson Werwigk
Tel 0711/216 258 53/-54
E-Mail stadtbauakademie@stuttgart.de

SpaceMaker – Ferienworkshop

„Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“
Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im zweiten SpaceMaker-Projekt wollen wir uns mit Umnutzungen beschäftigen. Wir überlegen, was mit Bauwerken geschieht, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gebraucht werden. Das Ziel ist es, mit unseren Ideen zu verhindern, dass aus ungenutzten Räumen lost spaces werden, die in Vergessenheit geraten.

Wir machen uns mit dem Fotoapparat auf die Suche nach spannenden Räumen, die ganz anders genutzt werden als ursprünglich geplant. Gemeinsam wollen wir einen Raum umnutzen, ihn umgestalten und etwas Neues daraus machen. Bei den SpaceMakern könnt ihr selbst kreativ werden und eure Stadt der Zukunft (um-)gestalten!

Wenn Du Lust hast mit dabei zu sein, melde dich!

 

Vorbereitungswochenende
Fr., 24.1., 16-18 Uhr und Sa., 25.1.20, 10-16 Uhr

Ferienworkshop
26.2.-28.2.20, je 10-16 Uhr

Teilnahme kostenlos


Info und Anmeldung
Amelie Wägerle, Barbara Thiel-Fettes, Sara Eskilsson Werwigk
Tel 0711/216 258 53/-54
E-Mail stadtbauakademie@stuttgart.de

SpaceMaker – Ferienworkshop

„Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“
Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im zweiten SpaceMaker-Projekt wollen wir uns mit Umnutzungen beschäftigen. Wir überlegen, was mit Bauwerken geschieht, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gebraucht werden. Das Ziel ist es, mit unseren Ideen zu verhindern, dass aus ungenutzten Räumen lost spaces werden, die in Vergessenheit geraten.

Wir machen uns mit dem Fotoapparat auf die Suche nach spannenden Räumen, die ganz anders genutzt werden als ursprünglich geplant. Gemeinsam wollen wir einen Raum umnutzen, ihn umgestalten und etwas Neues daraus machen. Bei den SpaceMakern könnt ihr selbst kreativ werden und eure Stadt der Zukunft (um-)gestalten!

Wenn Du Lust hast mit dabei zu sein, melde dich!

 

Vorbereitungswochenende
Fr., 24.1., 16-18 Uhr und Sa., 25.1.20, 10-16 Uhr

Ferienworkshop
26.2.-28.2.20, je 10-16 Uhr

Teilnahme kostenlos


Info und Anmeldung
Amelie Wägerle, Barbara Thiel-Fettes, Sara Eskilsson Werwigk
Tel 0711/216 258 53/-54
E-Mail stadtbauakademie@stuttgart.de

Interior Design/Architektur/Innenarchitektur

Programm zur Ausstellung „Richard Herre“

Workshop für Erwachsene
Mit Claus Kögler, Talentstudio
Sonntag, 16. Februar, 14 – 17 Uhr, Saal Marie
Eintritt frei

Wie entstehen neue Ideen? Wie findet man immer wieder aufs Neue alternative Wege, um an gesetzte Ziele zu gelangen? Bei diesem Workshop steht der kreative Prozess im Vordergrund, der einen großen Teil der Arbeit eines Architekten, Möbelbauers oder Innenarchitekten ausmacht. Zum Thema „Fantastische Räume“ werden Wohnräume, Arbeitsräume und öffentliche Räume neu interpretiert. Nach dem Ideenfinden beginnen die Teilnehmer mit Skizzen zum Bauen und erstellen dann kleinen Modellen aus Papier und Karton. Angeleitet wird der Workshop von Claus Kögler, Dipl. Designer und Gründer und Inhaber des Talentstudio’s Stuttgart, der Schmiede der Architekten und Designer von Morgen.