Ein modernes Pop-up-Haus – für kreative Spielideen

Digitaler Hausforschertag der StadtbauAkademie ab 6. Juni

Zum Abschluss der diesjährigen Hausforscher-Reihe bietet die StadtbauAkademie einen digitalen Hausforschertag an. Ab Samstag, 6. Juni 2020, sind Familien mit sechs- bis zwölfjährigen Kindern eingeladen gemeinsam in den eigenen vier Wänden kreativ zu werden. Die StadtbauAkademie stellt hierfür auf verschiedenen digitalen Plattformen eine Anleitung für den Bau eines Pop-up-Spielhauses bereit.

Ein modernes Pop-up-Haus – für kreative Spielideen
Warum ein Haus zum Klappen? Ein eigenes Spielhaus ist eine tolle Beschäftigung für viele Kinder. Leider fehlt in so manch einem Kinderzimmer der Platz dafür. Deshalb hat sich die StadtbauAkademie etwas einfallen lassen: Ein Spielhaus aus einem Umzugskarton bauen, das man nach dem Spielen einfach zusammengeklappt hinter dem Sofa oder unter dem Bett verschwinden lassen kann. Auch im echten Leben gibt es Klapphäuser. Diese können ganz schnell auf- und abgebaut werden. So kann Menschen geholfen werden, die dringend ein Dach über dem Kopf brauchen. Wie aus einem Umzugskarton ein modernes Pop-Up-Spielhaus wird, erklärt euch Sara Eskilsson Werwigk von der StadtbauAkademie in einer Video-Anleitung.

Benötigte Materialien: Umzugskarton, ein großes Kartonstück, eine kleine Säge, Schere, Paketklebeband und Farbe. Die ausführliche Materialliste steht auf der Website des StadtPalais zum Download bereit.

Infos Klapphäuser Download

Klapphäuser – Materialliste Download


Im Rahmen des Programms StadtPalais Digital – Online für Euch!, mit welchem das StadtPalais auf die aktuelle Situation reagiert, bietet die StadtbauAkademie digitale Hausforschertage an. Diese bringen Kindern und Familien grundlegende Aspekte der Architektur und Stadtplanung näher, um sie so für zukunftsweisende Gestaltung und Planung des öffentlichen und privaten Raums zu begeistern. Mittels YouTube-Video, Bauanleitung oder Schritt-für-Schritt-Plan stellt die StadtbauAkademie ein alternatives Kreativ-Programm zur Verfügung. Der Hausforschertag kommt so nach Hause in die Kinderzimmer und lädt Kinder und Familien in die Welt der Stadtplaner*innen und Architekt*innen ein. Die StadtbauAkademie ist ein Kompetenzzentrum für Architekturvermittlung, das als Kooperation zwischen dem StadtPalais – Museum für Stuttgart und der Wüstenrot Stiftung durchgeführt wird.

Hier könnt ihr an der digitalen Veranstaltung teilnehmen:

YouTube Kanal StadtPalais – Museum für Stuttgart
Instagram @stadtpalaisstuttgart
Facebook @stadtpalaisstuttgart

Zwischen Blättern und Lianen – Wohnen im Baumhaus

Wie ist es wohl, hoch über den Baumwipfeln zu wohnen? Wie unterschiedlich können Baumhäuser aussehen, wer wohnt dort und aus welchen Materialien ist es gebaut?
Habt ihr auch schon mal von eurem eigenen Baumhaus geträumt?

Barbara zeigt euch, wie ihr diesen Traum vom Wohnen in der Höhe im Modell umsetzen könnt. Brauchen wir eine Leiter zum Hochsteigen? Wie können wir überhaupt eine stabile Plattform zwischen den Zweigen befestigen? All diese Dinge kann sich jede Familie anhand der Video-Anleitung selbst überlegen und ihr eignes Baumhaus im Modell verwirklichen.

Benötigte Materialien: Ast mit Astgabel, Gefäß und Sand, Pappe, Holzspieße, Tesakrepp, Schnur


Download-Material:

Materialliste Baumhaus
Mehr über Baumhäuser


Teilnahme auf folgenden Kanälen:

YouTube Kanal StadtPalais – Museum für Stuttgart
Instagram @stadtpalaisstuttgart
Facebook @stadtpalaisstuttgart

DIY-Osterspecial der StadtbauAkademie

Ostern steht vor der Tür und ihr möchtet euren eigenen, kleinen Garten? Kein Problem!

Sara und Amelie von der StadtbauAkademie zeigen euch, wie ihr ein farbenfrohes Osterhaus, inmitten eines prächtigen Kressegartens, in den eigenen vier Wänden erschaffen könnt. Mit Gartenzaun, großen und kleinen Fenstern und fröhlichen Farben, sieht jedes Haus ganz anders aus. Nur eines haben sie alle gemeinsam: einen kleinen Garten, in dem eure Schoko-Osterhasen ein gemütliches Zuhause finden.

Benötigte Materialien:
Tetrapack, Acrylfarbe, Pinsel, Edding, Schere, Tacker, Kresseschale


Die StadtbauAkademie ist ein Kompetenzzentrum für Architekturvermittlung im StadtPalais und wird in Kooperation mit der Wüstenrot Stiftung durchgeführt. Sie möchte Kindern, Jugendlichen, Familien und Erwachsenen mit Spaß und Kreativität grundlegende Aspekte von Architektur und Stadtplanung vermitteln

Download Osterspecial

Digitaler Hausforschertag

Beim ersten digitalen Hausforschertag bringt die StadtbauAkademie Kindern und Familien grundlegende Aspekte der Architektur und Stadtplanung näher, um sie so für zukunftsweisende Gestaltung und Planung des öffentlichen und privaten Raumes zu begeistern. Mittels YouTube-Video, Bauanleitung oder Schritt-für-Schritt-Plan stellt die StadtbauAkademie ein alternatives Kreativ-Programm zur Verfügung.

Der Hausforschertag kommt so nach Hause in die Kinderzimmer und lädt Kinder und Familien in die Welt der Stadtplaner*innen und Architekt*innen ein.


Teilnahme auf folgenden Kanälen:

YouTube Kanal StadtPalais – Museum für Stuttgart
Instagram @stadtpalaisstuttgart
Facebook @stadtpalaisstuttgart

Geburtstagsdinner zum 172. Geburtstag von König Wilhelm II.

Geburtstagsdinner zum 172. Geburtstag König Wilhelm II. im StadtPalais – Museum für Stuttgart am 25. Februar

Während seiner 27-jährigen Regierungszeit, die 1918 mit der Abdankung endete, wohnte König Wilhelm II. im Wilhelmspalais, dem heutigen StadtPalais.
In dieser Zeit hatte der König immer wieder zu Galatafeln und Konzerten in seinen Wohnsitz eingeladen.

Bereits zum zweiten Mal feiert das StadtPalais am 25. Februar den Geburtstag König Wilhelms II. Das StadtPalais nimmt diesen Tag zum Anlass, um ein Festessen zu veranstalten. Eingeladen sind nicht, wie vor über hundert Jahren üblich, Amtsrichter, Oberförster mit ihren Gattinnen sowie Hofapotheker, sondern die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Stuttgart.
Serviert wird die königliche Leibspeise. In großer Tafelrunde kann gemeinsam dem König erinnert werden. Es wird dazu angeregt, lebhaft über seine Zeit als letzter König von Württemberg zu diskutieren und über seinen großbürgerlichen Lebensstil, seine Abdankung und die differente Wahrnehmung seiner Persönlichkeit in unterschiedlichen Generationen und Zeiten zu sprechen.
Begleitet wird der Abend mit Berichten von der Palastdame der Königin zum Leben des Paares und von den Klängen historischer Hofkonzerte. Selbstverständlich werden König Wilhelm II. und Königin Charlotte anwesend sein. In historisch passender Robe laden die zwei zu einer Zeitreise ein. Wer möchte kann sich selbst ebenfalls in feine Gewänder kleiden, um gebührend an der Galatafel Platz zu nehmen.

Frau Dr. Edith Neumann, stellvertretende Direktorin sowie Sammlungsleiterin des StadtPalais lädt als kommissarische Hausherrin und König Wilhelm II. Expertin zum feierlichen Festessen: „Wir freuen uns wenn wieder zahlreiche Bürgerinnen und Bürger am Geburtstagsdinner im StadtPalais teilnehmen.“ Darüber hinaus betont sie die Bedeutsamkeit des wissenschaftlichen Diskurses: „Es ist wichtig, dass sich neben der populären Erinnerungskultur auch wissenschaftlich mit der Zeit auseinandergesetzt wird.“

Um den Diskurs anzustoßen, veröffentlichte das StadtPalais den 2020 in der avedition erschienen Katalog „Das Wilhelmspalais“. Im Herbst des Jahres 2021 wird sich die große Sonderausstellung „Wilhelm II. – König von Württemberg“ intensiv mit der Person und dem Wirken Wilhelms II. beschäftigen.


Informationen

Veranstaltungsort: Foyer des StadtPalais – Museum für Stuttgart
Eintritt: 25 Euro, ermäßigt für Freunde de StadtPalais 20 Euro, Teilnehmerzahl begrenzt

Anmeldung: stadtpalais@stuttgart.de oder 0711/216 258 00


Weiterführende Literatur:
Das Wilhelmspalais. Von der königlichen Residenz zum Museum für Stuttgart, Katalog, Hrsg. Edith Neumann, avedition GmbH, Stuttgart 2020,
Erhältlich am Empfang des StadtPalais – Museum für Stuttgart


Ausstellung „Wilhelm II. – König von Württemberg“

Ausstellungseröffnung, Freitag, 01.10.2021, im StadtPalais – Museum für Stuttgart

SpaceMaker – Vorbereitungswochenende

„Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“
Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im zweiten SpaceMaker-Projekt wollen wir uns mit Umnutzungen beschäftigen. Wir überlegen, was mit Bauwerken geschieht, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gebraucht werden. Das Ziel ist es, mit unseren Ideen zu verhindern, dass aus ungenutzten Räumen lost spaces werden, die in Vergessenheit geraten.

Wir machen uns mit dem Fotoapparat auf die Suche nach spannenden Räumen, die ganz anders genutzt werden als ursprünglich geplant. Gemeinsam wollen wir einen Raum umnutzen, ihn umgestalten und etwas Neues daraus machen. Bei den SpaceMakern könnt ihr selbst kreativ werden und eure Stadt der Zukunft (um-)gestalten!

Wenn Du Lust hast mit dabei zu sein, melde dich!

 

Vorbereitungswochenende
Fr., 24.1., 16-18 Uhr und Sa., 25.1.20, 10-16 Uhr

Ferienworkshop
26.2.-28.2.20, je 10-16 Uhr

Teilnahme kostenlos


Info und Anmeldung
Amelie Wägerle, Barbara Thiel-Fettes, Sara Eskilsson Werwigk
Tel 0711/216 258 53/-54
E-Mail stadtbauakademie@stuttgart.de

SpaceMaker – Vorbereitungswochenende

„Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“
Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im zweiten SpaceMaker-Projekt wollen wir uns mit Umnutzungen beschäftigen. Wir überlegen, was mit Bauwerken geschieht, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gebraucht werden. Das Ziel ist es, mit unseren Ideen zu verhindern, dass aus ungenutzten Räumen lost spaces werden, die in Vergessenheit geraten.

Wir machen uns mit dem Fotoapparat auf die Suche nach spannenden Räumen, die ganz anders genutzt werden als ursprünglich geplant. Gemeinsam wollen wir einen Raum umnutzen, ihn umgestalten und etwas Neues daraus machen. Bei den SpaceMakern könnt ihr selbst kreativ werden und eure Stadt der Zukunft (um-)gestalten!

Wenn Du Lust hast mit dabei zu sein, melde dich!

 

Vorbereitungswochenende
Fr., 24.1., 16-18 Uhr und Sa., 25.1.20, 10-16 Uhr

Ferienworkshop
26.2.-28.2.20, je 10-16 Uhr

Teilnahme kostenlos


Info und Anmeldung
Amelie Wägerle, Barbara Thiel-Fettes, Sara Eskilsson Werwigk
Tel 0711/216 258 53/-54
E-Mail stadtbauakademie@stuttgart.de

SpaceMaker – Ferienworkshop

„Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“
Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im zweiten SpaceMaker-Projekt wollen wir uns mit Umnutzungen beschäftigen. Wir überlegen, was mit Bauwerken geschieht, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gebraucht werden. Das Ziel ist es, mit unseren Ideen zu verhindern, dass aus ungenutzten Räumen lost spaces werden, die in Vergessenheit geraten.

Wir machen uns mit dem Fotoapparat auf die Suche nach spannenden Räumen, die ganz anders genutzt werden als ursprünglich geplant. Gemeinsam wollen wir einen Raum umnutzen, ihn umgestalten und etwas Neues daraus machen. Bei den SpaceMakern könnt ihr selbst kreativ werden und eure Stadt der Zukunft (um-)gestalten!

Wenn Du Lust hast mit dabei zu sein, melde dich!

 

Vorbereitungswochenende
Fr., 24.1., 16-18 Uhr und Sa., 25.1.20, 10-16 Uhr

Ferienworkshop
26.2.-28.2.20, je 10-16 Uhr

Teilnahme kostenlos


Info und Anmeldung
Amelie Wägerle, Barbara Thiel-Fettes, Sara Eskilsson Werwigk
Tel 0711/216 258 53/-54
E-Mail stadtbauakademie@stuttgart.de

SpaceMaker – Ferienworkshop

„Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“
Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren

Im zweiten SpaceMaker-Projekt wollen wir uns mit Umnutzungen beschäftigen. Wir überlegen, was mit Bauwerken geschieht, die in ihrer ursprünglichen Form nicht mehr gebraucht werden. Das Ziel ist es, mit unseren Ideen zu verhindern, dass aus ungenutzten Räumen lost spaces werden, die in Vergessenheit geraten.

Wir machen uns mit dem Fotoapparat auf die Suche nach spannenden Räumen, die ganz anders genutzt werden als ursprünglich geplant. Gemeinsam wollen wir einen Raum umnutzen, ihn umgestalten und etwas Neues daraus machen. Bei den SpaceMakern könnt ihr selbst kreativ werden und eure Stadt der Zukunft (um-)gestalten!

Wenn Du Lust hast mit dabei zu sein, melde dich!

 

Vorbereitungswochenende
Fr., 24.1., 16-18 Uhr und Sa., 25.1.20, 10-16 Uhr

Ferienworkshop
26.2.-28.2.20, je 10-16 Uhr

Teilnahme kostenlos


Info und Anmeldung
Amelie Wägerle, Barbara Thiel-Fettes, Sara Eskilsson Werwigk
Tel 0711/216 258 53/-54
E-Mail stadtbauakademie@stuttgart.de