StadtPalais – Museum für Stuttgart

Stuttgarter Stadtgeschichten

Ständige Ausstellung

Stuttgarter Stadtgeschichten

Die ständige Ausstellung „Stuttgarter Stadtgeschichten“ beleuchtet die städtische Geschichte seit Ende des 18. Jahrhunderts bis in die Gegenwart aus vielen Perspektiven.

Im riesigen Stadtmodell wird das Stuttgart der Gegenwart zum multi-medialen Erlebnis. In den Stadtgesprächen über Pressefreiheit, Elektrifizierung oder Hip-Hop kommen die Stuttgarter von damals in Hörspielen und spannenden Objekten zu Wort. Die interaktiven Stationen „Geist“ und „Gestalt“ lassen Gebäude und Dinge aus Stuttgart ihre Geschichte erzählen – vom Filderkohl bis zum Schloss Solitude. Stücke aus den letzten 200 Jahren Stuttgarter Vergangenheit entfalten in den Jahrhunderträumen ihre authentische Magie.

Alles dreht sich hier um die Fragen: Was macht Stuttgart so besonders? Wie waren und sind die Stuttgarter denn nun? Und wie wird man eigentlich zum Stuttgarter?

StadtPalais – Museum für Stuttgart Stuttgarter Stadtgeschichten

Informationen

Ort
Die Ausstellung ist im 1. Obergeschoss des StadtPalais zu sehen.


Dauer
Die Ausstellung findet dauerhaft statt.


Preise
Eintritt ist kostenlos


Handschuhpflicht
Für die Ausstellungen „Stuttgarter Stadtgeschichten“ besteht eine Handschuhpflicht. Die Handschuhe werden vom StadtPalais – Museum für Stuttgart beim Betreten der Ausstellungen bereitgestellt, umgehend angezogen und nach Verlassen der Ausstellung ausgezogen und entsorgt.

Information
Team Bildung und Vermittlung
Tel. 0711/216 258 00

E-Mail stadtpalais@stuttgart.de


Individuelle, private Führungen für Gruppen
Kosten: 50 Euro pro Gruppe
Termine: über den Besucherservice stadtpalais@stuttgart.de  oder Tel. 0711/216 258 00


Teilen

Gebäudeplan

StadtPalais – Museum für Stuttgart Stuttgarter Stadtgeschichten
StadtPalais – Museum für Stuttgart Stuttgarter Stadtgeschichten