StadtPalais – Museum für Stuttgart
© dieargelola

StadtLabor

Was ist das Stadtlabor?

Im Gartengeschoss des StadtPalais – Museum für Stuttgart ist das StadtLabor als Lern-, Spiel- und Kreativbereich des Museums beheimatet.
Es lädt herzlich ein, die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Stuttgarts spielerisch und zielgruppengerecht neu entdecken.
Das StadtLabor bietet zahlreiche Workshops zu den Themen Architektur, Stadtplanung und Baukultur an. Schulklassen, Kita-, und Hortgruppen können im StadtLabor zahlreiche Workshops, Planspiele aber auch Führungen in der Dauerausstellung und in den Sonderausstellungen buchen.
Junge Stadtentdecker*innen können im StadtLabor auch ihren Geburtstag feiern
Auf der „Kinderbaustelle“ bauen Kinder ihre eigenen Gebäude und Städte und lassen sie wieder einstürzen. Mit dem Förderband werden die Steine dann weitertransportiert. Dann geht es die Schuttrutsche hinunter. Schließlich werden mit Kränen, Transportfahrzeugen, Schubkarren und Sackkarren wieder neue Gebäude erschaffen. Ein Baucontainer dient dazu, die Übersicht zu behalten, zu planen und sich mit vielen Kinderbüchern neue Anregungen zu holen.

StadtPalais – Museum für Stuttgart StadtLabor

StadtLabor digital

StadtPalais – Museum für Stuttgart StadtLabor

Die beliebtesten Workshops des StadtLabors sind auch in digitaler Form verfügbar. Als Unterrichtsvorschläge können sie auch eigenständig in der Schule durchgeführt werden. Hier finden Sie kostenlose Workshops zum Herunterladen.
Dieses neue Angebot wurde ermöglicht durch die Projektförderung der Wüstenrot Stiftung im Rahmen von „Kultur trotz und nach Corona 2021“ und entstand gemeinsam mit den Workshop-Leiterinnen des StadtLabors.