StadtPalais – Museum für Stuttgart

Dein Besuch

Herzlich Willkommen in Eurem StadtPalais!

Das StadtPalais – Museum für Stuttgart ist mehr als ein Museum für Stadtgeschichte. Es ist ein offenes, lebendiges Haus in dem Geschichte(n) analog und digital erzählt und gelebt werden. Als Science-Center urbaner Kultur möchte das StadtPalais durch den inhaltlichen Diskurs und die wissenschaftliche Arbeit gängige Denkansätze und Herangehensweisen hinterfragen sowie Wissenstransfer durch ungewöhnliche Inszenierungen ermöglichen. Digitale Wege sollen erkundet und neu gedacht werden. Im analogen als auch im digitalen Raum entsteht ein Museum, das sich immer wieder neu erfindet, inspiriert, herausfordert, begeistert, vielfältig und innovativ ist und immer wieder Erstaunliches wagt mit dem Ziel eine lebens- und liebenswerte Stadt mitzugestalten.

Schön, dass Ihr da seid.

Plane Deinen Besuch

Welche Corona-Vorschriften müssen bei einem Besuch des StadtPalais – Museum für Stuttgart und der Museumsfamilie (Museum Hegel-Haus, Städtisches Lapidarium, Stadtmuseum Bad Cannstatt, Heimatmuseum Möhringen, Heimatmuseum Plieningen) beachtet werden?

Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes:
Im ganzen Museum gilt grundsätzlich keine Maskenpflicht mehr. Dennoch wird empfohlen, zumindest in Innenräumen weiterhin auf freiwilliger Basis eine Maske zu tragen.

3G-/2G-Nachweis:
Es wird kein Nachweis für einen Besuch benötigt.

Welche Angebote gibt es im Stadtlabor?
Alle Angebote sind wieder möglich. Kindergeburtstage und Workshops können stattfinden. Es gelten die allgemein gültigen Vorschriften.

Kinderbaustelle im Stadtlabor
Der Betrieb der Kinderbaustelle wird wieder zur fast vollständigen Normalität zurückgekehrt.
Größere Gruppen müssen sich vorab über den Besucherservice anmelden.

 

StadtPalais – Museum für Stuttgart

Adresse

Konrad-Adenauer-Straße 2
70173 Stuttgart


Kontakt

Tel 0711/216 258 00
Fax 0711/216 258 01
E-Mail stadtpalais@stuttgart.de

 

Servicetelefon

Tel 0711/216 258 00
Montag: keine telefonische Erreichbarkeit
Dienstag – Donnerstag: 10-12 Uhr und 13-15 Uhr
Freitag: 10-12 Uhr

Öffnungszeiten

Museum

Di – So 10 bis 18 Uhr, Freitag bis 22 Uhr.

Im Rahmen der Veranstaltung „Langer Freitaaag“ haben wir bis 22 Uhr geöffnet.

Ostersonntag, Ostermontag, Pfingstmontag, Allerheiligen, zweiter Weihnachtsfeiertag
sowie am 1. Januar hat das Museum geöffnet.

Karfreitag, Heiligabend, erster Weihnachtsfeiertag und Silvester bleibt das Museum geschlossen.

 

 

Museumsbar „drinnen & draußen“

Hier entnimmst Du aktuelle Informationen zu den Öffnungszeiten

Führungen

Alle Informationen

zu unseren Führungen finden Sie hier.

Mediaguide
Wichtige Information:

Momentan können Sie die vom Museum zur Verfügung gestellten Endgeräte nicht ausgeliehen werden. Aber Sie können sich die Museums-App selbst auf ihr Smartphone herunterladen. Die Museums-App kann über den App-Store bzw. den Google Play Store heruntergeladen werden und beinhaltet einen Mediaguide bei dem bekannte und unbekannte, kleine und große Stuttgarter*innen durch die ständige Ausstellung Stuttgarter Stadtgeschichten führen.

 

 

Programm für Kinder und Jugendliche

Was ist das StadtPalais?

Das StadtPalais–Museum für Stuttgart ist ein Haus für alle Stuttgarterinnen und Stuttgarter. Hier können sie sich mit der Geschichte ihrer Heimatstadt auseinandersetzen, zu den aktuellen Fragen der Gegenwart Stellung nehmen und die Zukunft der Stadt denken und diskutieren.

Wir möchten die Vielfalt der Stadt erlebbar machen und für ein möglichst breites Publikum attraktiv sein – insbesondere für Kinder und Jugendliche.

Das könnt Ihr hier erleben:

  • Spannende Workshops für alle Altersstufen, bei denen Ihr die Stadt ganz neu entdecken könnt.
  • Mit dem Kindermediaguide einen Rundgang durch die ständige Ausstellung „Stuttgarter Stadtgeschichten“ machen.
  • In unserer Kinderbaustelle BauMit! selbst zu Stadtplanern werden.
  • Euren Kindergeburtstag mit uns feiern!
  • Zukunftsweisende, spannende Projekte der StadtbauAkademie  die in Kooperation mit der Wüstenrot Stiftung Kindern, Jugendlichen, Familien und Erwachsenen mit Spaß und Kreativität grundlegende Aspekte von Architektur und Stadtplanung vermittelt.

Preise

Stuttgarter Stadtgeschichten
Eintritt frei

Salonausstellung
Eintritt frei

Kinderbaustelle
Eintritt frei

Sonderausstellungen „Stuttgart Twenties“ und „Ludwig Windstosser. Industriefotografie und Stadtporträt“

Kombiticket/Eintritt: regulär 7 Euro / ermäßigt kostenlos
Kombiticket/Eintritt für SSB-Nutzer*innen: 4 Euro
Kombiticket/Eintritt Gruppe: 4 Euro

Das Kombiticket berechtigt bis zum 11.09.2022 zum jeweils einmaligen Besuch der Ausstellungen „Stuttgart Twenties“ und „Ludwig Windstosser. Industriefotografie und Stadtporträt“. Das Ticket ist nicht datumsgebunden, d.h. Sie können für Ihren zweiten Besuch einen beliebigen Tag zwischen dem 30.04.2022 und dem 11.09.2022 wählen.

Kostenfreien/ermäßigten Eintritt erhalten Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, Schwerbehinderte und diverse Verbands-/Vereinsmitglieder mit Nachweis.

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Haltestelle Charlottenplatz
Elektronischer Fahrplan VVS

Mit dem Fahrrad:
Das StadtPalais ist dank seiner günstigen Lage an der Hauptradroute 1 mit zwei Fahrradwegen direkt an der Urbanstraße und am Charlottenplatz auch für Radfahrer*innen optimal zu erreichen.
Die Fahrradständer befinden sich auf der Seite der Urbanstraße oder direkt beim Zugang zur U-Bahn-Haltestelle Charlottenplatz. Eine Anreise mit dem Fahrrad stellt eine wichtige Unterstützung des Stuttgarter Radverkehrs dar und trägt zu einer Lösung für die urbanen Verkehrsprobleme bei.

Mit dem Auto oder Reisebus:
Das StadtPalais – Museum für Stuttgart verfügt über keine eigenen Parkplätze.

Parken:
Informationen zu öffentlichen Parkplätzen in Stuttgart finden Sie unter www.stuttgart.de/parken
Reisebusse können an den Bushaltestellen vor dem StadtPalais halten, um die Besucher aussteigen zu lassen. Parken ist dort leider nicht möglich.

Lageplan:
Stuttgart Maps
Google Maps


Barrierefreier Zugang:

  • Für mobilitätseingeschränkte Besucher über Eingang Urbanstraße
  • Für sehbehinderte Besucher über Eingang Konrad-Adenauer-Straße

FAQs zum Thema Barrierefreiheit

Anfahrt und Eingang
Der Eingang zum StadtPalais für mobilitätseingeschränkte Besucher*innen befindet sich an der Urbanstraße. Dort befinden sich auch die Behindertenparkplätze des StadtPalais.
Von dort gelangt man mit Rollstuhl oder Gehhilfen barrierefrei in das Museumsfoyer.

Aufzüge
Sie erreichen die Ausstellungsebenen im 1. und 2. OG sowie das Zwischengeschoss, wo sich die Sanitärräume und Garderoben befinden, mit einem Aufzug. Die Türen haben eine Breite von 90 cm, die Flächenmaße betragen 180 x 180 cm. Die Knöpfe der Aufzüge befinden sich in erreichbarer Höhe für Rollstuhlfahrer*innen.

Sitzmöglichkeiten
Leichte handliche Klappstühle, die man während des Ausstellungsbesuches unkompliziert mitnehmen kann, stehen kostenlos zur Verfügung. Die Klappstühle stehen am Eingang zu der Ausstellung „Stuttgarter Stadtgeschichten“ im 1. OG zum Mitnehmen bereit.

Garderoben und Schließfächer
Die Garderobe und Schließfächer befinden sich im Zwischengeschoss. Das Zwischengeschoss ist mit dem Aufzug erreichbar. Taktile Bodenleitlinien führen vom Aufzug zu den Schließfächern. Ein Schließfach auf Sitzhöhe ist für Menschen im Rollstuhl reserviert (Pfand 2 Euro/ 0,50 Euro).

Sanitärräume
Im Zwischengeschoss gibt es einen barrierefreien Sanitärraum. Das Zwischengeschoss ist mit dem Aufzug erreichbar.

Für Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung
Menschen mit Blindheit und Sehbehinderung, die aufgrund dessen einen Assistenzhund benötigen, dürfen ihre Assistenzhunde mit ins Museum bringen. Ansonsten sind Hunde im Museum nicht erlaubt.
Taktile Bodenleitlinien führen von den Eingängen an der Konrad-Adenauer-Str. und Urbanstr. zur Kasse im Museumsfoyer. Im Zwischengeschoss führen taktile Bodenleitlinien vom Aufzug zu den Schließfächern und zum barrierefreien Sanitärraum.Die Bereiche vor dem Aufzug im Foyer, im Zwischengeschoss, im 1. OG und 2. OG sind ebenfalls durch taktile Linien markiert. An den Treppenläufen gibt es Orientierungshinweise in Braille-Schrift.
Das StadtPalais bietet in Kooperation mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg und der Nikolauspflege jeden zweiten Mittwoch im Monat Führungen für blinde und sehbehinderte Menschen an.

Mehr Informationen zu den Führungen finden Sie hier.

Führungen in einfacher Sprache
Hier klicken.