StadtPalais – Museum für Stuttgart

Urban Future Lab 21/22

Vertikal, Grün oder Smart – Anders leben im Stadtquartier der Zukunft

Im Jahr 2050 werden voraussichtlich zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben. Das stellt unsere Städte in Zukunft vor enorme Herausforderungen. Wohnen, arbeiten, Freizeit, attraktive Freiräume, klimafreundliche Energieversorgung… Wie man all dies gut vereinbaren kann, thematisieren die Urban Future Labs im Rahmen von Wettbewerben.

Wie stellen sich junge Menschen ein Quartier der Zukunft vor? Diese zentrale Frage soll im Urban Future Lab mit dem Thema „Vertikal, Grün oder Smart – Anders leben im Stadtquartier der Zukunft“ beantwortet werden. Erste Ideen stecken bereits im Titel, doch wie genau so ein Viertel aussehen wird, das finden die Jugendlichen selbst heraus: ihre Entwürfe für ein lebenswertes Quartier der Zukunft sind in diesem Wettbewerb gefragt!

Für Jugendliche, 12 bis 18 Jahre

 Ab Oktober startet der erste Wettbewerb für Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren. Ausloberin des Wettbewerbs ist die StadtbauAkademie im StadtPalais – Museum für Stuttgart in Kooperation mit der Wüstenrot Stiftung. Teilnehmen können AGs weiterführender Schulen sowie außerschulische Akteure der Jugendarbeit und private Jugendgruppen. Für den Wettbewerb zugelassen sind ausschließlich Gruppenarbeiten mit mindestens drei Teilnehmer*innen.

Die Anmeldung ist bis zum 14.11.2021 offen und erfordert ein ausgefülltes Anmeldeformular sowie eine unterschriebene Teilnahmeerklärung, die über die Webseite der StadtbauAkademie abrufbar sind. Abgabe der Wettbewerbsbeiträge erfolgt bis 31.01.2022.

Auslobung Wettbewerb

Anmeldung Wettbewerb

Teilnahmeerklärung Wettbewerb

 

Für Grundschüler, 8-12 Jahre

Grundschüler*innen gehen nicht leer aus: für sie startet der Wettbewerb zum selben Thema im zweiten Schulhalbjahr.

Infos und Unterlagen kommen im Januar 2022. Anmeldung ab März 2022 möglich, Anmeldeschluss 1. April 2022