Video Plötzlich Kunst!

Leibfriedscher Garten // Plötzlich Kunst!

Kunstfrevel oder ein Missverständnis?

Das Sanctuarium ist eine landschaftsarchitekonische Installation des niederländischen Konzeptkünstlers Herman de Vries an der Nordwestspitze des Leibfriedschen Gartens in Stuttgart – eine der Kunststationen, die zur Internationalen Gartenbauausstellung 1993 in der Parklandschaft des “Grünen U” in Stuttgart errichtet wurden und nach der Ausstellung erhalten blieben.

Das Sanctuarium war 20 Jahre nach seiner Installation entsprechend der Intention seines Schöpfers so dicht bewachsen wie ein Urwald. Kurz vor Ostern 2018 wurde diese Vegetation durch das Garten- und Friedhofsamt der Landeshauptstadt Stuttgart bis auf den Boden zurückgeschnitten.

Wieso dies zu einem Problem wurde, klären wir in dieser Folge von “Plötzlich Kunst!”