StadtPalais – Museum für Stuttgart

Wilhelm II

Sonderausstellung
02.10.2021 bis 27.03.2022

Wilhelm II

Anlässlich des 100. Todestages von König Wilhelm II. von Württemberg im Oktober 2021 hat das StadtPalais – Museum für Stuttgart es sich zur Aufgabe gemacht, einen neuen Blick auf den letzten Monarchen von Württemberg zu werfen. Von 2. Oktober 2021 bis 27. März 2022 ist die große Sonderausstellung „Wilhelm II. – König von Württemberg“ zu sehen. Unser Begleitprogramm zur Ausstellung beginnt bereits im Januar mit Gesprächen, Diskussionen und Workshops über die Württembergische Monarchie und ihre Könige.
Die Ausstellung zeigt die prägendsten Stationen im Leben König Wilhelms II.: angefangen von der glücklichen Kindheit im Prinzenpalais, der Studienzeit in Tübingen und Göttingen, der Karriere des Thronanwärters beim Militär, über die eigentliche Regierungszeit als König von Württemberg bis hin zum einfachen „Herzog“ nach dem Ende der Monarchie 1918. Dabei wird Wilhelm II. in seiner historischen Rolle zwischen Pflicht und Kür im Privaten und Öffentlichen geschärft. Aber nicht nur unsere Ausstellung soll zu einer neuen Diskussion über die historische Persönlichkeit König Wilhelms II. von Württemberg anregen, sondern wir möchten 2021 zu einem Diskursjahr über Erinnerungskultur machen.
Das Begleitprogramm zur Ausstellung beginnt deshalb bereits im Januar mit Gesprächen, Diskussionen und Workshops über die Württembergische Monarchie und ihre Könige, über das Deutsche Reich und über die Skulpturengruppe von König Wilhelm II. mit seinen Spitzhunden.
Während der Laufzeit der Ausstellung setzen wir das Programm mit Gesprächen fort, in deren Zentrum allein König Wilhelm II. steht.

Um den Prinzen und späteren König Wilhelm II., aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, öffnen sich ab Oktober in Stuttgart gleich zwei Schatzkammern mit Lebenszeugnissen und königlichen Erinnerungsstücken. Für die große Sonderausstellung „Wilhelm II. – König von Württemberg“ hat sich das StadtPalais – Museum für Stuttgart mit dem Hauptstaatsarchiv Stuttgart zusammengeschlossen. Zu sehen sind zwei Ausstellungen anlässlich des 100. Todestags von König Wilhelm II. von Württemberg vom 2. Oktober bis 27. März 2022 in beiden Häusern.

„Im Kreise der Freunde: Wer war Wilhelm wirklich?“ 2.10.2021 bis 27.3.2022, Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Konrad-Adenauer-Straße 4, 70173 Stuttgart

Das Hauptstaatsarchiv Stuttgart bewahrt das schriftliche Erbe des einstigen Königreichs Württemberg und seiner Vorgängerterritorien aus mehr als 1000 Jahren. Während der Ausstellung zu Wilhelm II. wird der Prinz und spätere König hier im Kreise seiner Freunde zu erleben sein – und selbst in ungeahnter Offenheit zu Wort kommen. Seine persönlichen Briefe beschreiben die Zwänge des Monarchen, erzählen von unerfüllter Liebe, Krieg und dem Thronverzicht. Sie sprühen aber auch voll Begeisterung für Sport und Kultur. Neben historischen Dokumenten zeigt das Hauptstaatsarchiv erstmals öffentlich gezeigte Bildnisse und Relikte aus Wilhelms unmittelbarem Umfeld.

Informationen

Dauer: 02. Oktober 2021 bis 27. März 2022

Start Begleitprogramm: 15. Januar 2021
Das Begleitprogramm wird digital stattfinden und ist auch auf Instagram und Facebook.

Ab sofort könnt Ihr Euren Besuch sowie Führungen durch die Ausstellungen online oder über den Besucherservice buchen.

Gruppen ab 10 Personen müssen sich mit einer Woche Vorlauf anmelden, das Abendprogramm (Weinabend, Punschabend) hat einen Mindestbuchungsvorlauf von 1,5 Wochen.

Kosten einer Führung: 8€, ermäßigter Eintritt: 4€

 

Ort: 2.OG


Wilhelm II. Programmheft


Teilen

Ihr Besuch

Begleitheft zum langen Diskursjahr

Mit großer Freude präsentieren wir die erste Ausgabe des Begleithefts zum langen Diskursjahr rund um König Wilhelm II. von Württemberg.

Seit mehr als einem Jahr führt das StadtPalais – Museum für Stuttgart einen ergebnisoffenen Diskurs über den letzten württembergischen König Wilhelm II. und das Denkmal zu seiner Person im Museumsgarten des StadtPalais. Bevor nun die große Sonderausstellung „Wilhelm II. – König von Württemberg“ am 02.10.2021 ihre Türen öffnet, blickt das StadtPalais mit der ersten Ausgabe des Begleitheftes zum langen Diskursjahr auf die ersten digitalen Diskursbeiträge zurück.
Für dieses Heft wurde der Eröffnungsvortrag zum langen Diskursjahr sowie die digitalen Gespräche mit Hannelore Jouly und Achim Laur zur Entstehungsgeschichte des Denkmals von Hermann-Christian Zimmerle transkribiert. Somit werden die Inhalte auch für diejenigen zugänglich, die lieber auf das Medium des geschriebenen Wortes zurückgreifen. Das Heft dokumentiert nicht nur einen Teil des geführten Diskurses, sondern hält auch Zwischenergebnisse von Recherchen sowie die Erinnerungen von Zeitzeugen fest und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Erinnerungskultur an den letzten württembergischen König.

Wilhelm II. Magazin

StadtPalais – Museum für Stuttgart Wilhelm II
© Julia Ochs

„Erlebnispackage – Auf den Spuren König Wilhelm II. von Württemberg und Graf Zeppelin“

Das Steigenberger Hotel Graf Zeppelin und das StadtPalais – Museum für Stuttgart erzählen in diesem Erlebnispackage gemeinsam von der Verbindung zwischen dem letzten württembergischen König und Graf Zeppelin. Der König hatte das Engagement Zeppelins immer gefördert, auch wenn große Teile der Bevölkerung äußerst skeptisch gewesen waren. König Wilhelm II. besuchte den Luftschiffhafen in Friedrichshafen und war der erste Monarch überhaupt, der mit einem Zeppelin abhob. Beim Begräbnis des Grafen Zeppelin auf dem Stuttgarter Pragfriedhof erwies der König dem Erfinder der Luftschiffe die letzte Ehre.

Das Package beinhaltet neben Übernachtungen mit Frühstück an den Wochenenden während der Laufzeit der Ausstellung vom 02.10.2021 bis 27.03.2022 ein Abendessen im Restaurant „Zeppelino’S“ sowie den Besuch der Ausstellung inklusive einem königlichen Mittagssnack im StadtPalais – Museum für Stuttgart. Außerdem ist ein Standrundgang durch Stuttgart auf den Spuren des Königs und des Grafen ebenfalls Teil des Erlebnisses. Das Package kostet im Einzelzimmer 399 € und im Doppelzimmer 259 € pro Person und ist buchbar unter: https://www.steigenberger.com/stuttgart

Veranstaltungen