Hilfsnavigation, direkter Sprung:

Stuttgart bewegt

»Stuttgart bewegt« ist zurück! Die Veranstaltungsreihe des StadtPalais – Museum für Stuttgart widmet sich im nächsten Themenblock dem Wohnen. Im Rahmen der StadtbauAkademie werden ab September wieder thematische Stadtspaziergänge für junge Erwachsene im zweimonatigen Rhythmus angeboten. Gemeinsam wird diskutiert, wie alternative Wohnformen zu Veränderungen im städtischen Leben und der Stadtplanung führen können.

 Am Dienstag, 24. September um 18 Uhr gewährt hierbei der Kesselhof, ein Wohnprojekt welches nach dem Modell des Mietshäusersyndikats umgesetzt wird, einen Blick hinter seine Fassade. Die drei Häuser in Botnang werden seit 2017 von einigen Menschen gemeinsam umgebaut, um dort später selbstverwaltet mit gesicherten Mieten generationenübergreifend zu leben. Das in Stuttgart einmalige Projekt hat den Anspruch, eine Architektur, die das Miteinander fördert, entstehen zu lassen. Hierfür werden die Häuser ressourcenschonend und ökologisch, sowie teilweise barrierefrei, saniert.

Treffpunkt für den Stadtspaziergang unter dem Motto »kollektiv sta(d)tt spekulativ« ist am Dienstag, den 24. September 2019, um 18 Uhr am Kesselhof in der Sommerhaldenstraße 10 in Botnang. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Stuttgart bewegt – kollektiv sta(d)tt spekulativ
Dienstag, 24. Septmeber 2019 um 18 Uhr
kostenfrei | ohne Anmeldung
Treffpunkt: Kesselhof, Sommerhaldenstraße 10, Botnang



Über »Stuttgart bewegt«

Welche Orte bewegen Euch? Kommt mit auf einen unserer Streifzüge durch die Stuttgarter Stadträume! Denn Stuttgart bewegt in jeder Hinsicht! Ganz egal, wo man sich befindet, es werden Emotionen geweckt. Gemeinsam im Gespräch mit Expert*innen finden wir heraus, was diese Orte so besonders macht. Wir sehen die Stadt dabei mit neuen Augen, reisen gedanklich in die Zukunft und entdecken verborgene urbane Qualitäten. Wir hinterlassen Zeichen, fangen Atmosphären ein und posten sie unter #stuttgartbewegt auf Instagram, sodass die besichtigten Orte auch zukünftig für Gesprächsstoff sorgen.

»Stuttgart bewegt« ist eine Veranstaltungsreihe der StadtbauAkademie für junge Erwachsene und findet etwa alle zwei Monate statt. Es sollen aktuelle Themen zu Städtebau und Stadtplanung in Stuttgart diskutiert werden. Auch übergreifende, gesellschaftliche Fragen von Urbanität oder Perspektiven der Stadtentwicklung stehen im Fokus. Die StadtbauAkademie ist eine Kooperation mit der Wüstenrot Stiftung.



Weitere Themen:

»mitgestalten sta(d)tt verwalten«
Dienstag, 19. November 2019 um 18 Uhr
Treffpunkt: Ecke Senefelderstraße / Bismarckstraße / Schloßstraße, S-West
kostenfreies Angebot | ohne Anmeldung

»gemeinsam sta(d)tt einsam«
Dienstag, 21. Januar 2020 um 18 Uhr
Treffpunkt: Wohnprojekt Wabe, Mahatma-Gandhi-Straße 17
kostenfreies Angebot | ohne Anmeldung

Ausdruck vom 17.09.2019
http://www.stadtpalais-stuttgart.de/stadtbauakademie-stuttgartbewegt.html